Hallo Forum,hallo Peter!

Antworten
Benutzeravatar
OttoNongkhai
Beiträge: 312
Registriert: Mo 8. Dez 2008, 18:58
Wohnort: Asien

Hallo Forum,hallo Peter!

Beitrag von OttoNongkhai »

Ich habe mich auch mal ihr angemeldet!
Einige von euch,wenn die Nicks auch zu den Personen passen,kennen mich ja bereits aus Nittaya (Peter's LieblingsForum) und Co.

Habe mich nicht angemeldet weil ich gerade Langeweile habe,sondern weil ich hier einmal die Bilderwebspace testen will.
Nachdem Pattaya Forum.de,frueher Susibarforum eingegangen ist,ich hatte dort eine kostenlose Webspace,sind ploetzlich der groesste Teil meiner Bilder verschwunden.

Die ganze Arbeit von Jahre ist dahin und es hat mir auch die Lust genommen,weitere Bilderberichte ins Nittaya zu stellen.
OK,meine Reisen leben von Bildern,viel zu lesen gibt es bei mir nicht,ist ja auch mal gut fuer Aug und Nerv.
Jetzt mal meine Frage an Peter,wie weit kann ich seine Bilderwebspace quaelen?

Pro Beitrag,vieviele Bilder sind zugelassen?
Ja ich weiss,Webspace kostet Geld.
Werden die Bilder bei dir automatisch verkleinert,oder muss ich selbst Hand anlegen?

Koennte hier ab und zu ein paar Reiseeindruecke reinstellen (komme gerade aus dem kalten Norden) und da ich bald wieder laenger in Laos bin vorort berichten.

Auch koennte ich mal ein paar alte Beitraege von mir aufarbeiten und hier reinstellen,z.b.Indonesien mit Bali,aber da bin ich leider andere Meinung wie Peter in Bezug auf Bali,bin ein Kunstbanause.

Was ich habe,eine schlechte Internetanbindung,muss meist aus einem Kaffee arbeiten und das nervt.
Auch meine Zeit ist knapp,denn Vorrang haben die Frauen bei mir,dann kommt das Essen,die Romantik,die Reisevorbereitung ,Sport und zuletzt das Net.

Wer viel im Net ist hat nach meiner Meinung sowieso ein unromantisches Privatleben!

Privates werde ich vermeiden zu posten,oder sogar manchmal schwindeln,denn Feind liesst mit und wie ich mich rundgelesen habe hat dieses Forum einige davon.

Das waere es erstmals....

Gruss

Otto
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Hallo Forum,hallo Peter!

Beitrag von expat »

Hallo Otto,

Neben einem Willkommen gibt es einiges zu sagen zu deinem Eingangspost:
1.)Koebi hat das Susiforum wieder neu gestartet.
2.)Das Nittaya ist in der Tat nach wie vor das Forum für Farangs. Es passt nur nicht zu mir.
3.)Dieser Webspace kostet nichts und ist unbegrenzt. Ich zahle jetzt mal drei Monate lang testweise 2 € pro selbigen dafür, dass ich auf einem schnelleren Server bin.
4.)Was jeder User hoch laden darf und kann, hängt erstmal nur vom Bedürfnis und meiner Fähigkeit ab, dieses Forum zu verwalten. Ich bin Laie und bedarf eurer Rückmeldung, da Versuch und Irrtum mein Prinzip sein muss. Allerdings bei hoher Auffassungsgabe. :biggrin:
5.)Werden die Bilder verkleinert? Alles einstellbar. In der Galerie, die du mal testen solltest, ob sie hin und wieder für dich nicht besser passt als das Posten, habe ich so eingestellt, dass 800 Pixel das Maximum sind, was gezeigt wird, unabhängig von der Größe des hoch geladenen Bildes. Alles in Absprache zu verändern.
6.) Unterschiedliche Einschätzungen von Reisezielen können nur befruchtend sein. Auch „Kunstbanausen“ wollen informiert werden.
7.)Es bietet sich für sich an, dass wir beim Hochladen von Bildern zusammenarbeiten. Als Administrator kann ich ganze Verzeichnisse in die Galerie laden. Der User kann das leider von der Software her nicht, oder ich habe nicht gefunden, wie das geht.
8.)Du kannst gerne schwindeln, aber nicht zu viel über über erotische Eskapaden.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Hallo Forum,hallo Peter!

Beitrag von expat »

Schaumerma.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Antworten