Wieviel Prozent vom Forum

Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Wieviel Prozent vom Forum

Beitrag von expat »

anpisswalter schreibt in Foren nur, wenn er jemanden der Pädophilie oder der Trunksucht oder sonstiger realer Leiden beschuldigen kann. Anderes habe ich von ihm noch nie gelesen, kann mich zumindest nicht an dergleichen erinnern. Größere Prozentzahlen erreicht er zwar so nicht, aber dennoch kommen dadurch einige Klcks zusammen, dass die Leute sich darüber entrüsten oder aber sich verteidigen. Außer dem Thaimess kenne ich aber kein Forum, wo man seine Art noch mag.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Somprit

Re: Wieviel Prozent vom Forum

Beitrag von Somprit »

expat hat geschrieben: ... Außer dem Thaimess kenne ich aber kein Forum, wo man seine Art noch mag.
... und "diese Art" wurde einem Polska zuwider, als dieser grottenschlechte A.P.W. in einer seiner Mitteilungen dem Somprit eröffnete, warum er eigentlich überhaupt im "The Thaimess" zu Gange sei :smilmod_9:
Die Reaktion des Somprit war, dass er im ganz geheimen Kämmerlein, dem sogenannten "Harten Kern", der Foren-Leitung nahe legte, ihn endgültig zu entsorgen, ihm keinen Zugang mehr zu gewähren.... leider umsonst, Volker-HuaNaPau und sonstiges als Betreiber benötigte ihn... wie jeder lachlesen kann.... :denk:
Aber wie sagte schon der olle Nietzsche:
Es gibt Situationen, da ist das Mitleiden stärker als das Leiden...
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Wieviel Prozent vom Forum

Beitrag von expat »

Somprit hat geschrieben: Aber wie sagte schon der olle Nietzsche:
Es gibt Situationen, da ist das Mitleiden stärker als das Leiden...
Und ich dachte, das wäre von mir. :Lach:
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Somprit

Re: Wieviel Prozent vom Forum

Beitrag von Somprit »

... nun @expat-Peter, dieses "Mitleiden" fühle ich gegenüber einem, der mit seinem ganzen Herzblut an solch eine Dings wie dem Thaimess hängt, etwas was ihm als Erfüllung dient... dort im Isaan... :wink: ... denn doch lange Zeit gingen wir als "verschworene Gemeinschaft" einen recht langen Weg.... was bei einem von uns wohl in Vergessenheit geriet .... :denk:
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Wieviel Prozent vom Forum

Beitrag von expat »

In dem Fall ist ja nun Mitleid alleine deshalb nicht angebracht, weil das Leid ja keinen durch dich oder mich nachvollziehbaren Ursprung hat. Leid ist ja doch ein Gefühl. So etwas konnte ich in dem Fall auch an der realen Person nie entdecken.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Somprit

Re: Wieviel Prozent vom Forum

Beitrag von Somprit »

... nun ob man(n) Leid an einer realen Person nun entdeckt oder nicht, bleibt dahingestellt.... mein "Leid" hatte ich auch niemals zuvor zur Schau gestellt, es wurde stets alles übertüncht.... ganz nach dem Motto: the-Show-must-go-an..... ... wie es wirklich innerlich aussieht/sah ... nun das ging nie jemanden etwas an!
Da ich jedoch einige Zeit "sein Begleiter" war, mich mit IHM auf verschiedenen Wegen ausgetauscht hatte,weiß ich ganz einfach, dass ER leidet....
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Wieviel Prozent vom Forum

Beitrag von expat »

Somprit hat geschrieben:.......,weiß ich ganz einfach, dass ER leidet....
Vielleicht ärgert ER sich ja nur....
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Somprit

Re: Wieviel Prozent vom Forum

Beitrag von Somprit »

… nun bei dem Begriff „leiden“ gehe ich mal davon aus, dass er darunter „leidet“, indem er „scheinbar“ so dumm war, mich schalten & walten lassen zu haben, meinen „Feld-Studien“ tatenlos zugeschaut hat… :smoke: so dass er sich „jetzt“ darüber ärgert…. und sich zu einer „schamlosen Entschuldigung“ hat durchringen müssen ….
Denn er schrieb:
„Nochmals, wenn da Missbrauch geschehen ist, dann ohne Wissen und auch nicht mit stillschweigender Duldung der Forenleitung…
…tja, wie schreibt er so schön: „…wenn da Missbrauch geschehen ist ....…“ :friede:
…..verständlich?
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Wieviel Prozent vom Forum

Beitrag von expat »

Somprit hat geschrieben: „…wenn da Missbrauch geschehen ist ....…“ :friede:
…..verständlich?
Ich muss mal wieder sinngemäß aus "Das Leben des Brian" zitiieren: "Wurde da etwa Schapernack getrieben?" (Um beim Threadthema zu bleiben: So ein wertvoller Beitrag schraubt auch gleich wieder den Prozentanteil nach oben.)
Die Mail, in der ER mich mal aufforderte, im Forum ein wenig Streit mit ihm vorzutäuschen, ist dannn wahrscheinlich auch ohne sein Wissen abgeschickt worden. Bzw. HuaNaPau hat von Volkers Vorschlag nichts gewusst, und Specht hätte so was erst recht nicht gebilligt. Das sind keine Menschen, die Schapernack treiben würden. :Lach:
Dabei ist im Prinzip doch gegen Schapernack gar nichts einzuwenden. Das Leben ist doch ernst genug, oder? Foren sind nicht so ernst wie das Leben. Foren sind auch Schapernack.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Somprit

Re: Wieviel Prozent vom Forum

Beitrag von Somprit »

expat hat geschrieben: ....Die Mail, in der ER mich mal aufforderte, im Forum ein wenig Streit mit ihm vorzutäuschen, ist dannn wahrscheinlich auch ohne sein Wissen abgeschickt worden. Bzw. HuaNaPau hat von Volkers Vorschlag nichts gewusst, und Specht hätte so was erst recht nicht gebilligt. Das sind keine Menschen, die Schpernack treiben würden. :Lach:
Dabei ist im Prinzip doch gegen Schapernack gar nichts einzuwenden. Das Leben ist doch ernst genug, oder? Foren sind nicht so ernst wie das Leben. Foren sind auch Schapernack.
... tja, wer hat wohl noch solche "Aufforderungen zu Scheingefechten" bekommen, welche nur einen Sinn & Zweck verfolgten, die Klick-Zahlen in die Höhe zu treiben... :ätsch:
Für mich war es weniger Schabernack, sondern eine Feld-Studie, wie kann man(n) ein Forum "lenken" .... :smoke: ... und jetzt warte ich noch immer auf den Nachweis, welcher der dortigem Member konkret in Person "belogen & betrogen" wurde, bzw. wie viele dort von einem Polska eliminiert wurden .... :think:

Als Hausherr und alleiniger Schlüsselträger hätte ich persönlich so einige dieser als Pausen-Clowns ohne Kommentar ausgeschlossen, denn der Hausherr bestimmt über seine Gäste alleine :babbel: ... und wem dies nicht passt, ... na ja.... :ätsch:
Antworten