Freiflug für die Deppen

Antworten
Benutzeravatar
H.H.
Beiträge: 369
Registriert: So 26. Aug 2007, 08:04
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Freiflug für die Deppen

Beitrag von H.H. »

Freiflug nach Thailand zu verschenken ........
___________________________________________________________________________________________


Belohnung - Thailandticket - Freiflug

Deppen Exote usw. ..............mit einem Freiflug nach Thailand für diejenige Person (*) der mir einen für das Gericht anerkannten Beweis liefert, wer sich hinter und welcher Adresse von Exote / Waldie usw. ...zum Erfolg vor Gericht gegen Exote / Waldie / ......aus dem Forendeppen führt.
(*) Diese Person wird aller Wahrscheinlichkeit auch vor dem Landgericht in Duisburg als Zeuge geladen werden.


Liebe Leute

Die Leute die sich an die Forendeppengeschichte aus dem Jahr 2009 erinnern, die von E X O T E & * Waldie mit vollem Eifer und voller Lügen, sowie Unterstellungen usw. in der Internet - Welt zu meinem Ungunsten und in eine breite Masse bei vieler Thailandlesern im Internet zu lesen war,
biete ich jetzt ein Frei Flug Ticket nach Thailand für denjenigen, der mir den erfolgreichen Beweis für das Gericht liefert, wer sich hinter Exote, verbirgt. .....,und dieser Beweis zu einem erfolgreichen Urteil führt.!

(* Waldie , Makkarenko, Schmerzfrei usw. ... auch hier bin ich offen - für eine Verhandlung gegen J. Schuhmacher lasse ich mir noch für die Zeit bis nach den ersten Urteil ).

Denn was da abgegangen war, ist fast mit Worten nicht mehr zu beschreiben. Und ich bitte jeden, der das mitbekommen hat, für sich selbst zu entscheiden, ob man so einen Unsinn auf sich beruhen lassen sollte, oder ein für allemal zu dem Steht dass solche Verläumndungen in derartigen, obzönen Themen und Bildern in dem man andere Menschen herabwürdigt und demütigt, für diese Taten zur Verantwortung gezogen werden sollen.

Zuschriften bitte an die E Mail: Thai-Journal@t-online.de

Gruß Horst Herrmann
Lieber ein Winter in Thailand als ein Sommer in Germany.
Somprit

Re: Freiflug für die Deppen

Beitrag von Somprit »

.... @Conny, warum stellst Du "hier" nicht das an anderem Orte kritisierte (?) und nachstehend kenntlich gemachte UND nicht heraus :denk:
biete ich jetzt ein Frei Flug Ticket nach Thailand für denjenigen, der mir den erfolgreichen Beweis für das Gericht liefert, wer sich hinter Exote, verbirgt. .....,und dieser Beweis zu einem erfolgreichen Urteil führt.!
... denn wenn der erforderliche Beweis zur Identität des "Exote", eines a-sozialen Typen - denn ansonsten wäre dieses Deppen-Forum sicher niemals entstanden - erbracht sein sollte, ist dieses UND völlig unbedeutend...

Als "falsch" sehe ich es allerdings an, dass H.H. diese Möglichkeit zu einem "Frei-Flug-Ticket" nur in dem Member-Bereich des "Blauen" hat einsetzen lassen ... ein JEDER sollte hier eine Chance haben...nicht nur ein, seiner Foren-Historie her, von seinem Intellekt schwach erscheinendem Fila, welcher sich ahnungslos zeigt :Lach:
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Freiflug für die Deppen

Beitrag von expat »

Sowohl an der Arbeitsstelle bei seinem Bruder als auch seiner Arbeitsstelle bei cyflex, Schweiz, sollte ein Schreiben doch zugestellt werden können. Wer der exote ist, steht doch auch fest.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Somprit

Re: Freiflug für die Deppen

Beitrag von Somprit »

... wenn dies "feststeht", verstehe ich die "Aufregung" nicht .... :denk:
Benutzeravatar
H.H.
Beiträge: 369
Registriert: So 26. Aug 2007, 08:04
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Freiflug für die Deppen

Beitrag von H.H. »

Wir gehen schon den richtigen Weg!
Es gibt auf jeden Fall eine Verhandlung und die Namen stehen fest!

Da es ja vor einem Jahr einen Überläufer (gepostet bei den Deppen unter Mkkarenko) gab, warum soll es nicht auch umgekehrt gehen?
Wäre doch ganz einfach. Jemand aus seinem Umfeld braucht mir nur zu beweisen, dass dieser Herr U. Sch.... als Exote (Josef) oder sonst auch immer Unsinn in den Foren schreibt.
(Das könnte ja z. B. auch Johann sein :Lach: )

Das wäre der schnellste und einfache Weg. Aber die bisherigen Beweise sollten auch ausreichen!

Zudem steht ja der Termin für den Überläufer schon fest. Der wiederum dreht und windet sich und weiß jetzt schon, was wir von Ihm wissen wollen. Natürlich werden auch noch hierzu Zeugen geladen.
Lieber ein Winter in Thailand als ein Sommer in Germany.
conny
Beiträge: 161
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 03:25

Re: Freiflug für die Deppen

Beitrag von conny »

Somprit hat geschrieben:.... @Conny, warum stellst Du "hier" nicht das an anderem Orte kritisierte (?) und nachstehend kenntlich gemachte UND nicht heraus :denk:
biete ich jetzt ein Frei Flug Ticket nach Thailand für denjenigen, der mir den erfolgreichen Beweis für das Gericht liefert, wer sich hinter Exote, verbirgt. .....,und dieser Beweis zu einem erfolgreichen Urteil führt.!

Weil ich das dort gefragt hatte, wo ich zuerst davon gelesen hatte. HIer ist ja nun auch klar, wer hinter diesem Angebot steht. Hätte ich "drüben" ja dann gar nicht nach fragen brauchen :denk:

Trotzdem finde ich dieses Angebot seltsam. In den TV Krimis bekommen die Informanten ihre "Belohnung" nach dem Abliefern der Info. Das ist m.E. auch richtig so. Denn wie kann der Informant beeinflussen, was aus der Info wird. Wenn die Anwälte Murks bauen, Verfahrensfehler begangen werden, der Richter eine merkwürdige Entscheidung fällt dann gibts nichts ?? Oder wenn Berufung eingelegt wird ?? Und was bitte ist ein "erfolgreiches " Urteil ?

Finde den Ansatz auch grundsätzlich sonderbar. Meint HH denn ernsthaft mit so einem Angebot Informationen zu bekommen, die ihm bisher vorenthalten werden ?
Das Motto für Thailand : Ohne Moos nix los !
Somprit

Re: Freiflug für die Deppen

Beitrag von Somprit »

…@Conny es sollte nicht an „Anpinkeln“ zu verstehen sein, :friede: aber dein „UND“ und die Frage des Fila erschienen mir etwas…, na ja, sagen wir neben der Kappe liegend, denn eigentlich musste klar sein, was die Einstellung des @Ricky dort für einen Hintergrund hatte, das UND m.E. falsch „eingeschoben“ wurde…

Klar kann ein Informant nichts „beeinflussen“, aber er sollte ja die Grundlage für eine absolut hieb & stichfeste Zuordnung eines Nick „Exote“ zu einer konkret /identifizierbaren Person liefern… :pst:

Damit hätte er eigentlich den „Preis verdient“, denn es liegt nicht in der Macht des Informanten, wie ein Gericht urteilt….wobei ich als „erfolgreich“ einen Schuldspruch gg. „Exote & Co.“ sehen würde, gar gepaart mit einem empfindlichen Schmerzensgeld ….. :yahoo: ... denn es steht nicht ein moralisches Verhalten des Klägers hier zur Debatte sondern ein strafbewehrtes Verhalten… welches ihm „Exote & Co.“ in der "Öffentlichkeit des www" angelastet hatte…. :konfus:

Und trotz allem Optimismus gehe ich mal davon aus, dass mit einer IP-Nummer, welche einem Foren-Schreiber und somit einem Nick zugeordnet wird, ein Meilenstein errichtet werden kann…. :smoke:
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Freiflug für die Deppen

Beitrag von expat »

Somprit hat geschrieben: Und trotz allem Optimismus gehe ich mal davon aus, dass mit einer IP-Nummer, welche einem Foren-Schreiber und somit einem Nick zugeordnet wird, ein Meilenstein errichtet werden kann…. :smoke:
Die haben wir ja seit einem Jahr:

http://expat.pytalhost.com/viewtopic.ph ... 49&start=5
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Antworten