"Gebildeter" Smalltalk aus "Balkon in Pattaya"

Styx
Beiträge: 305
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 15:08

Re: "Gebildeter" Smalltalk aus "Balkon in Pattaya"

Beitrag von Styx »

Werter Somprit,
ich mache keinen Hehl daraus auch in anderen Foren reinzuschauen. Die Motivation hierzu kam sogar aus diesem, dem Expat-Forum. Mit "links" zu jeweiligen forenfremder posts hingefuehrt wurden die fremden Forenhaeuser bekannt. So verirrte ich mich ins "Thai4um", wo ich zu Beginn absolut der Meinung war, zumindest bei einem Teil der dortigen member, auf sehr angenehme Zeitgenossen gestossen zu sein. Wie dieser Exkurs jedoch letztlich ausging ist Dir bekannt - ich weiss nicht ob man mich dort suspendiert hat (warum eigentlich?) - treffend ist jedoch, dass ich mich nicht mehr anmelden kann und dies derweilen auch nicht mehr versuche.
Das dort benuetzte Pseudonym (Nick) war das Gleiche wie in Expat's Forum - Styx.
Nun kam es letzte Woche zu einem - nach Jahren erstmals wieder - Besuch meinerseits im "forumthailandtip". Das Expat-Forum froehnte dem von mir erwaehnten Sommerloch und so las ich mich im Tip-Forum etwas ein. Dieses hat sich m.E. Intellektuell ueberraschend gut entwickelt und ganz im Gegensatz zu meinen Erwartungen und den Erfahrungen von vor ca. 5 Jahren. Meine Registrierung unter "Styx" war nicht erfolgreich - Name bereits vergeben! (????) - was lag demzufolge fuer mich naeher als jenen "Nick" zu waehlen, den ich bereits bei meiner ersten Anmeldung im Expat-Forum benutzt hatte (nur diesmal nicht mit einem Umlaut geschrieben und fuer mich deshalb auch in Thailand verfuegbar).
Somprit, ich bin mir sicher, dass meine Erlaeuterungen hinsichtlich der Kompatibilitaet in den Nicks "Styx" und "Maeeutik" verstaendlich sind (= akzeptiert werden koennen) und mir hieraus keine negativen Absichten (weder solche des Versteckspiels, noch solchen einer "Dritten" Anonymitaet) unterstellt werden koennen. Dir bleibt es belassen, mich im Tipforum als Styx zu outen - dieses vielleicht mit einem "link" auf's Expat- Forum zu verknuepfen. Meine Bitte waere in diesem Zusammenhang nur, dass der "link" (oder sollten es mehrere sein, der erste "link") auf diesen post geht. Damit haette jeder Interessent die Moeglichkeit den Hintergrund meiner alternativen Nick-Wahl aus erster Hand zu erfahren.
Zuguterletzt noch meine Hochachtung an die krimialistische "Nase" des Somprit - oder hatte es nur mit einem IP-Vergleich was zu tun(?) -sollte es wirklich so einfach sein, aus den wenigen Saetzen im Tipforum von Maeeutik auf Styx zu schliessen?
Styx
Somprit

Re: "Gebildeter" Smalltalk aus "Balkon in Pattaya"

Beitrag von Somprit »

... nun das hat weniger mit einer kriminalistischen Spürnase eines Somprit zu tun, sondern mit der Macht der Gewohnheit, dort als Styx den Beitrag abzuzeichnen... eine von mir eigentlich hoch geschätztem Styx aus dem expat-Forum, begangene Dusseligkeit .... :biggrin:
Styx
Beiträge: 305
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 15:08

Re: "Gebildeter" Smalltalk aus "Balkon in Pattaya"

Beitrag von Styx »

Ahhhh...ich erinnere mich.
Nun, ich haette diesen "dusseligen" Faux pas sogar belassen (die Macht der Gewohnheit grundsaetzlich von mir Geschriebenes abzuzeichnen und dies erfolgte im Forum bis dato eben nur mit Styx) doch besann ich mich dann darauf, dass dies nur Rueckfragen und unzaehlige Unterstellungen (wie zuletzt im "4um") zur Folge gehabt haette.
In diesem Zusammenhang wundert mich, dass ein "P-Pong" bereits nicht freigegebene posts einsehen kann.
Styx
Somprit

Re: "Gebildeter" Smalltalk aus "Balkon in Pattaya"

Beitrag von Somprit »

Styx hat geschrieben: ...In diesem Zusammenhang wundert mich, dass ein "P-Pong" bereits nicht freigegebene posts einsehen kann....
...ein Somprit mag ja wirklich vieles können :biggrin: ...ABER bestimmt keine "nicht freigegebene posts" einsehen... denn mit deinem dortigen Button: Absenden, WAR der Beitrag sofort frei lesend, so wie jetzt im Moment immer noch, sichtbar!
Es wäre eine Kleinigkeit gewesen, den Button "Ändern" zu drücken um die Zeichnung als Styx zu entfernen.... kein Schwe... sorry Member hätte sich dran gestört gefühlt ...

Sorry, habe heute ausgerechnet sehr viel Stress um mich herum zu bewältigen.... muss mich deswegen "überall" kurz halten ... :rose:
Styx
Beiträge: 305
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 15:08

Re: "Gebildeter" Smalltalk aus "Balkon in Pattaya"

Beitrag von Styx »

Danke fuer die Info.
Guenftig werde ich meine edits unter "Vorschau" erledigen. Damit sollte dann niemand mehr in die Verlegenheit gebracht werden ggf. eine
(mir unerwuenschte) Aenderung einzubringen.
Gruss und etwas ruhigeres Fahrwasser sei Dir und den einen gewuenscht.
Styx
Somprit

Re: "Gebildeter" Smalltalk aus "Balkon in Pattaya"

Beitrag von Somprit »

Styx hat geschrieben: Nun kam es letzte Woche zu einem - nach Jahren erstmals wieder - Besuch meinerseits im "forumthailandtip". Das Expat-Forum froehnte dem von mir erwaehnten Sommerloch und so las ich mich im Tip-Forum etwas ein. Dieses hat sich m.E. Intellektuell ueberraschend gut entwickelt und ganz im Gegensatz zu meinen Erwartungen und den Erfahrungen von vor ca. 5 Jahren.
... nun ja, "eingelesen" hatten wir uns ja beide, ich brachte es gar auf knappe 900 Beiträge, bis ich dann vor 2, 3 oder waren es 4 Tage das Handtiuch warf... und wir nun beide nicht mehr dort vertreten sind, denn auch ich löschte dort mein Benutzerkonto...

So werde ich nachstehend den Versuch unternehmen, darzulegen, warum und wieso ich TIP-Forum, auch bekannt als das Grüne verlassen habe...[/i] :smoke:

Ob ich es nun nach dem Motto: Kurz und schmerzlos, und erklären muß ich mich niemandem, rechtfertigen schon gar nicht... schaffe, ist eine andere Frage und liegt sicher im Auge des Lesenden...
... nun ja, einigen wird sicher nicht verborgen geblieben sein, dass ich für den einen oder anderen sich selbst überschätzenden Vielposter im Grünen als Prügelknabe herhalten musste :biggrin: ...eine stürmische Phase durchlief ... in diesem Zusammenhang bekam ich doch tatsächlich über div. Wege überraschend viel Zuspruch, .... :pst:
Tja, so schrieb ich noch vor wenigen Tagen hier an anderer Stelle, inzwischen ist viel geschehen, ICH warf genussvoll im Grünen das schmutzig gewordene Handtuch, ein Handtuch, welches hoffentlich nachhaltig einem sich dort seit kurzem als Foren-Dompteur mit der Peitsche hervortretenden Mod. namens natomk ins Gesicht schlug....

Ein Mod. welche ob seiner in der als menschlicher Kleingeist verliehenen Moderatoren-Macht sich als A & O des TIP-Forums nun sieht und meint, sich besonders aus der Masse der Mod. hervorheben zu müssen.... :kotz:

Ich kann mir gut vorstellen - und einiges deutet darauf hin :pst: -, dass er selbst im Kreis der Mit-Moderatoren schon nach kurzer Zeit nicht mehr unumstritten ist...

Er meint nun sich als roter Heilsbringer des TIP-Forum durch kommentarlose Löschungen oder Maßregeln zur Sicherung & Besserung laut mit der Peitsche zu knallen... einfach nur „Kindisch“... wie ein einstiger von mir geschätzter Foren-User/Schreiber sich nun als selbstverherrlichender Moderator dort aufspielt.... :denk:

Eigentlich wollte ich persönliche Dinge welche den dortigen Mod. namtok betreffen außen vorlassen, denn es sieht selbst in meinen Augen nicht besonders gut, ich sollte „darüberstehen“ ... aber er nahm meine dortige Kritik gg. sich zu persönlich...

Erstaunlich sind für mich die doch relativ vielen Stimmen, welche sich teils öffentlich, teils im Untergrund gg. seine Peitschen-knallende-Moderation erheben. :good:

Doch werfen wir einen Blick zurück, was ich einst auf einem anderen Feld geschrieben hatte
... ... nun, wie ich heute durch die Buschtrommeln erfuhr steht das TIP-Forum unmittelbar vor einem Zerriss ... ein Forum, welches sich doch über die Jahre hin einen gewissen Ruf erworben hatte, der ins besonderen durch eine sehr starke Leserschaft ausgezeichnet wurde...

Ein Forum, welches einst fast den Anspruch auf "DAS Forum der Expats" in Thailand erhob und in direkter Konkurrenz mit den "Stricker & Häklern" des Nittaya stand, musste mit den Gesundheitsproblemen des selbst ernannten "Foren-Kings", allseits bekannt als Roy, den Weg in die Versenkung antreten ....
Dies waren – gebe ich zu – sehr provokante Worte, denn von einem „Verriss“ kann man(n) wirklich nicht reden.
Denn der als vermeintlicher Konkurrent angetretene weiß-rote Wochen-BLITZ, http://www.wochenblitz.com/ diese deutschsprachige Nachrichten-Zeitungen mit einem ebensolchen Forum, dem „Blitz-Brett“ versehen, hatte wohl das Ziel/ den Anspruch erhoben (!?) in die Fußstapfen des hinreichend bekannten TIP & seinem Forum zu treten, wollte dieses Forum/Printausgabe als in Thailand sich führend sehend, ablösen ...

Doch der „Wochen-Blitz“ blieb hinter (meinen) den allgemeinen Erwartungen zurück...

Hier erlaube ich mir aus den Weiten des Net kluge Worte heranzuziehen *
... Das beste war wirklich die erste Ausgabe des TIP, mit @Detlef als einzigen Moderator. @Roy war der Kämpfer für "Recht", lies aber den Laden laufen...
Wobei mit der erste Ausgabe das erste Tip-Forum gemeint war!
... Bei der zweiten Lancierung des Forums hatte ich @Roy gewarnt vor diesem Ek.....

... Was darauf folgte war nur noch ein Abklatsch. Mit dem -Louis- als Systemling wurde der Boden vorbereitet, alle mitzugezogenen Mods auch in der dritten Ausgabe inkl. dem @Profuuu als zerstörerischer Löscher und Zensor nicht nur meiner Beiträge hat viele gute Beitragsschreiber den Bettel hinschmeissen lassen.

Schade um das Lebenswerk von @Roy. Hatte damals zweimal persönliche .....trotz etwaigen Meinungs-differenzen in der Sache, -aber als Mensch hatte er eine Linie die mir Respekt abverlangte...
...tja, besonders unter dem dicken Hintern eines Möchte-gerne-Hemingways wurde es Gesetz, dass Moderatoren des TIP-Forum NIEMALS in der Öffentlichkeit des Forums angegriffen werden dürfen....

Doch heute steht für den Pulitzers-Preis anstrebende Louis ein anderer, genannt „Wasserfall“ oder auch namtok... ein innenpolitisch hervorragend informierter menschlicher Kleingeist...

Daher gehe ich mit den Worten
... Schade um das Lebenswerk von @Roy....
überein.
Das jetzige TIP-Forum hat absolut nichts mehr mit den einstigen Idealen, hin zur brutalen Offenheit & Wahrheit eines Roy gemein!
Sollte die derzeitige Riege der Moderatoren diesen Peitschen-schwingenden möchte gern-Global-Moderator namtok nicht zügeln können, sollten sie sich auch nicht wundern, wohin , in welches flache Wasser das einstige hervorragende TIP abdriften wird ...

Denn wegen flacher, dümmlicher Witze a`la boehm oder hochgeistig abgefüllter Beiträge eines 2. Polo wird niemand groß im derzeitigen TIP aktiv werden... Ausnahme: all diejenigen, welche dort meinen, auf ein noch zu unbedeutendes Häufchen ihre eigene langweilende Duftmarke, z. B. a la „uns shortuwe“ zu hinterlassen! :biggrin:

Ich schrieb auch bereits vor Monaten auf einem anderen Feld
... Ja, man(n) kann zu Roy stehen wie man(n) will, hier wurde durch seine einstigen Mitstreiter, nun ja Member, sein Lebenswerk zerstört... schade um das TIP in seiner urwüchsigen Form....
Eine weitere Stimme aus dem Net
... Wäre sehr schade, wenn dieses Forum untergehen würde. Sind ein paar sehr attraktive und auch erfahrene Member immer noch dabei...
muss sicher nicht befürchten, dass das derzeitige TIP-Forum „untergehen“ wird, man sollte nur darauf achten, es durch Moderatoren a la namtok nicht auf unliebsame Sandbänke zu führen...

DIESES derzeitige TIP-Forum ist wirklich nichts erstrebenswertes ....
Doch noch besteht Hoffnung, dass die Gesundung des einstigen „Tip-Foren-King, Roy“ weiterhin gute Fortschritte macht, denn dann könnte ich mir vorstellen, dass er wieder verstärkt als Streiter für Recht, Wahrheit & offene Worte von sich reden machen wird.

Nur, wie werden dann der derzeitige Admin und sein vereinzelt als gut zu bezeichnendes Mod-Team mit seinen Worten umgehen.... :denk:

So, jetzt dürft ihr Voyeure aus dem Grünen dies dort drüben zerhacken und auf mich einprügeln... vor allem dem Polo-Spieler, Böhmerwald, Kugelwanz alias Astronaut, (welcher endlich auf einem völlig anderen Feld dies jetzt eingeräumt hat), dem kurzen Uwe & Co. als wahre Landeskenner wünsche ich hiermit
Bild
ein besonderes Vergnügen ... :ätsch:
Antworten