Musik gepackt ?

Antworten
Willi Wacker

Musik gepackt ?

Beitrag von Willi Wacker »

Ich hab da mal `ne Frache :Grin:
Ich bin in vielen Dingen was PC und I Net betrifft
immer noch blutiger Anfänger.

Kann man, also ich :Grin:
eine Musik CD kopieren, in einen Ordner legen,
diesen dann irgendwie packen mit ZIP oder so und dieses Päckchen dann per eMail irgendwo hin schicken??
Wo der Empfänger dieses wieder entpackt und per Player hören kann ??
Das Daten geschickt werden können weiss ich,
aber geht das auch mit Musik
und vor allem, wie :cool:
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Musik gepackt ?

Beitrag von expat »

Willi Wacker hat geschrieben:
Kann man, also ich :Grin:
eine Musik CD kopieren, in einen Ordner legen,
diesen dann irgendwie packen mit ZIP oder so und dieses Päckchen dann per eMail irgendwo hin schicken??
Alle Daten und Dateien lassen sich zu einer zip-Datei
zusammen fassen. Ich mache das mit ACDC. Man wählt da
einfach die Dateien aus, packt sie in einen Ordner
und erstellt eine ZIP-Datei. Schau mal ins Netz und
suche nach dem Programm Winzip. Auch das leistet so
was. Mit Windows Bordmitteln habe ich das noch nicht
versucht. Vielleicht geht das auch.
Bei Vista klickt man einfach auf den Ordner (rechte
Maustaste) und wählt "Senden an" und dann "Kompri-
mierter Ordner". Dann passiert's. Ob es das bei XP
auch gibt, kann ich nicht ausprobieren, weil ich da
die Zip-Funktion abgestellt habe.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Beitrag von expat »

Was sind das für Menschen, die sich Antworten geben lassen, ohne irgendwelche Reaktionen zu zeigen?
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Willi Wacker

Beitrag von Willi Wacker »

expat hat geschrieben:Was sind das für Menschen, die sich Antworten geben lassen, ohne irgendwelche Reaktionen zu zeigen?
Mein lieber Peter,
ich wollte es eigentlich nur wissen :Grin:

habe es noch nicht ausprobiert sondern auf konserativem Weg gemacht,
sprich eine CD gebrannt und diese dann mit der Post verschickt.

Leider habe ich nicht die Zeit welche du hinter dem Screen verbringst.
Da sind noch Frau, Kind, eine alte Mutter und ein Hund, welche mir Zeit ohne Ende abverlangen
und mehr Aufmersamkeit brauchen als...
es steht dir ja frei mir zu antworten.

Was sind das für Menschen...
ich könnte dir eine wirklich gehässige Antwort darauf geben :bluu:
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Beitrag von expat »

Willi Wacker hat geschrieben: ...ich könnte dir eine wirklich gehässige Antwort darauf geben :bluu:
Das ist ja eben der Beginn der Zivilisation, dass wir
auf die gehässigen Antworten verzichten. :Grin:
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Antworten