LAOS 2013,das Jahr der Schlange

Benutzeravatar
OttoNongkhai
Beiträge: 312
Registriert: Mo 8. Dez 2008, 18:58
Wohnort: Asien

Re: LAOS 2013,das Jahr der Schlange

Beitrag von OttoNongkhai »

Reisen ist etwas Schönes,(nicht gereist werden) ,
die Welt kennen lernen,interessante Menschen,Sitten Gerüche und Landschaften zu inhalieren und von seinen schönen Erinnerungen im Alter zu zehren,damit man nicht umsonst gelebt hat.
Man braucht natürlich genug Geld,Zeit,Unternehmenslust,Mut und sollte bei guter Gesundheit sein.

Auch eine anschmiegsame,gleichgesinnte Reisepartner/in ist von großem Vorteil,
denn in der Fremde kann man sich schon manchmal ziemlich einsam fühlen.

Corona macht uns ,die dieses Hobbie fröhnen,jetzt einen großen Strich durch diese Rechnung.

Vieleicht wird nach Corona,wenn es überhaupt vorbei geht,die Welt nicht mehr so sein wie früher.

Armut,Angst,Missgunst,Vorurteile werden dann auch das Reisen erschweren.

Glück haben nur die,die vor Corona viel gesehen haben

Otto :friede:
Antworten