Laechelnde/froehliche Menschen weltweit!

conny
Beiträge: 161
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 03:25

Re: Laechelnde/froehliche Menschen weltweit!

Beitrag von conny »

expat hat geschrieben:Hier lächelt Fa aus ChiangMai. Ich sagte zu ihr: "I like your nose." "Oh, Peter, sagte sie, the nose is from doctor."

Das war aber überraschend offen und ehrlich von ihr. :good: Kennst du sie näher, dass sie dir das anvertraut hat :biggrin:
Das Motto für Thailand : Ohne Moos nix los !
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Laechelnde/froehliche Menschen weltweit!

Beitrag von expat »

conny hat geschrieben: Das war aber überraschend offen und ehrlich von ihr. :good: Kennst du sie näher, dass sie dir das anvertraut hat :biggrin:
Ich habe sie viel besucht in ihrer Bar, aber wirklich vertraut miteinander waren wir nicht. Sie war, glaube ich, nicht "so eine".
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Benutzeravatar
OttoNongkhai
Beiträge: 312
Registriert: Mo 8. Dez 2008, 18:58
Wohnort: Asien

Re: Laechelnde/froehliche Menschen weltweit!

Beitrag von OttoNongkhai »

Ob dieser hohe Herr auf dem Geldschein laechelt?
50.000 Kiep=210 Bath=4,6 Euro

Bild
Benutzeravatar
OttoNongkhai
Beiträge: 312
Registriert: Mo 8. Dez 2008, 18:58
Wohnort: Asien

Re: Laechelnde/froehliche Menschen weltweit!

Beitrag von OttoNongkhai »

Bild
Benutzeravatar
OttoNongkhai
Beiträge: 312
Registriert: Mo 8. Dez 2008, 18:58
Wohnort: Asien

Re: Laechelnde/froehliche Menschen weltweit!

Beitrag von OttoNongkhai »

Bild
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Laechelnde/froehliche Menschen weltweit!

Beitrag von expat »

Kindergeburtstag 1955
Bild
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Benutzeravatar
OttoNongkhai
Beiträge: 312
Registriert: Mo 8. Dez 2008, 18:58
Wohnort: Asien

Re: Laechelnde/froehliche Menschen weltweit!

Beitrag von OttoNongkhai »

Welcher bist du,Peter,der Erste von Links?
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Laechelnde/froehliche Menschen weltweit!

Beitrag von expat »

OttoNongkhai hat geschrieben:Welcher bist du,Peter,der Erste von Links?
Der war mein Freund Manni. Ich bin der erste von rechts.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Laechelnde/froehliche Menschen weltweit!

Beitrag von expat »

Im Dorf meiner Frau:

Bild
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Laechelnde/froehliche Menschen weltweit!

Beitrag von expat »

Auch ehemalige Kinder vom Dorf, allerdings nicht von demselben.

Bild
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Antworten