... alter-NEUER Stammtisch-Chiangmai....

thaifun

Re: ... alter-NEUER Stammtisch-Chiangmai....

Beitrag von thaifun »

Die Saat ging auf.....!! :konfus:
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: ... alter-NEUER Stammtisch-Chiangmai....

Beitrag von expat »

thaifun hat geschrieben:Die Saat ging auf.....!! :konfus:
Kannst du mir mal einen eventuell dahinter verborgenen Sinn offenbaren?
So kann das alles mögliche bedeuten.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Somprit

Re: ... alter-NEUER Stammtisch-Chiangmai....

Beitrag von Somprit »

... nun expat-Peter, ...etwas kombiniert unter Berücksichtigung der Uhrzeit – 19.28 – und dem Wissen, dass ER nicht wusste, was im Hintergrund lief, sowie die Einbeziehung seiner Psyche ...gibt es nur eine einleuchtende Erklärung... und die heißt, dass er einen sehr negativen, personenbezogenen Sinn in seinen rätselhaften Worten verbarg/verbirgt ... :biggrin:
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: ... alter-NEUER Stammtisch-Chiangmai....

Beitrag von expat »

Somprit hat geschrieben:... nun expat-Peter, ...etwas kombiniert unter Berücksichtigung der Uhrzeit – 19.28 – und dem Wissen, dass ER nicht wusste, was im Hintergrund lief, sowie die Einbeziehung seiner Psyche ...gibt es nur eine einleuchtende Erklärung... und die heißt, dass er einen sehr negativen, personenbezogenen Sinn in seinen rätselhaften Worten verbarg/verbirgt ... :biggrin:
Das könnte ein Mittel sein, um zu verbergen, dass man sich selber wenig gedacht hat und nun hofft, dass sich wenigstens die anderen dabei etwas denken.
Ich beobachte das schon länger bei dem Schreiber.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Somprit

Re: ... alter-NEUER Stammtisch-Chiangmai....

Beitrag von Somprit »

... ja, die Worte DIESES Schreibers sind oft verschlungen, erscheinen teils wirr, in diesem Falle "glaube" ich jedoch den dahinter verborgenen Sinn sehr klar zu erkennen :biggrin: ... setze sie sogar gleich mit Feigheit & fehlender Gradlinigkeit/Aufrichtigkeit... denn er will nicht OFFEN anecken :pst:
Somprit

Hierher verschoben

Beitrag von Somprit »

...ja, das frage ich mich oftmals:
Wie viel braucht der Mensch zum Leben in Thailand?
und stelle mir darunter auch ein sozialverträgliches Umfeld vor :good:

U.a. zähle/baue ich zumindest ansatzweise auf einen ggf. angenehmen Treff zwischen unserer Landsmannschaft, der im Grunde von kulturellen Veranstaltungen, Möglichkeiten eines gesitteten Austausches spärlich bedachten Begegnungsmöglichkeiten.
Nun haben wir inzwischen einen überlaut & pöbelnden Organisator, der sich als Eigner eines gewissen Tisches rühmt ... :biggrin: und einen im entstehen begriffenen Chiangmai-Treff, welcher in sehr naher Zukunft in diesem tropischen Land solche "Geschosse" wie einen hierzulande noch unbekannten "Eisstock" zum fliegen, oder sollte man(n) sagen: zum dahin schwirren kommen lasen wird.... :denk:

Und somit im Gedanken auf das am Samstag, 12.02. 11.00 Uhr, erneut anstehende "Probesitzen" in angenehmer & geselliger kleinen Runde im Clubhaus des "Chiangmai-Treffs, dem Hansa-Gelände" freue ich mich bereits jetzt .... :good:

Apropos, wie ich durch noch unbestätigten Gerüchten hörte, :pst: soll das Treffen der deutschsprachigen Stammtisch-Gemeinde letzten Sonntag nahezu einem Schlag ins Wasser,... - fast hätte ich geschrieben: einem Schlag ins Gesicht des Organisators - gleichgekommen sein... das Lokal soll vor gähnender Leere wegen Überfüllung des Tisches fast geschlossen geworden sein ... :konfus:


Wenn ich an das übliche sonstige über(ge)wichtige Resümee eines seiner in huldvoller Ehre abgehaltenen Treffs denke, könnte man(n) fast geneigt sein, solchen Gerüchten glauben zu schenken.... denn an Stelle der üblichen Bilder, aus der ein jeder Interessierte leicht Rückschlüsse auf den Zustrom der Gäste schließen, das 1 x 1 des Tischherren lachend verfolgen konnte :biggrin: ... glänzt seine aktuelle Verlautbarung, ... nun ja, mit spärlichen Bildchen von Speisen, unter deren Bezeichnung ich mir als nur hinunter schlingender Gourmet-Banause kaum etwas vorstellen kann, denn man(n) übte sich offensichtlich an einem deutschsprachigen Treffen in der französischen Sprache
... :günter:

... und wegen :cry: Augen muss ich hier abbrechen ... hoffe jedoch, bis zum kommenden Samstag trotz meines u.a. durch eine Bindehautentzündung ansonsten sowieso getrübten Blick bis Samstag wieder klar sehen zu können...
Antworten