Geschäftsgebaren

Antworten
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Geschäftsgebaren

Beitrag von expat »

Was ist typisch thai? Ich glaube nach wie vor, dass typisches Verhalten in Thailand durch Fairness geprägt ist. Neulich habe ich bei It-com ein Vista Ultimate kaufen wollen, das sie mir nach 7 Tagen noch nicht liefern konnten, obwohl drei Tage angesagt waren. Da ich es bei Wattana 1000 Baht billiger sah mit sofortiger Lieferung, habe ich bei It-com storniert und meine Anzahlung zurückbekommen. Normales Verhalten? Gestern habe ich für meinem kleinen Fan einen neuen Flügel in eineme anderten Laden gekauft für 120 Baht, der sich als zu groß erwies. Als ich ihn heute umtauschte, bekam ich zwar den kleineren, aber mit dem Hinweis "No money back". Es hätte sich da um 30 Baht gehandelt. Gute Werbung, aber typisch Thai?
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Benutzeravatar
OttoNongkhai
Beiträge: 312
Registriert: Mo 8. Dez 2008, 18:58
Wohnort: Asien

Re: Geschäftsgebaren

Beitrag von OttoNongkhai »

Ist nicht typisch,Peter!
Es gibt nette und betruegeriche Thasi,Chinesen,Vietnamesen und auch Deutsche.
Hast du einen guten Tag und triffst den netten,dann laeuft die Sache.

An schlechten Tagen kann ich wenigstens meine angestaute Wut kostenlos abladen,muss auch manchmal sein :yahoo:
conny
Beiträge: 161
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 03:25

Re: Geschäftsgebaren

Beitrag von conny »

Ich glaube nach wie vor, dass typisches Verhalten in Thailand durch Fairness geprägt ist.
Ich möchte dir deinen Glauben ja nicht nehmen, aber typisch Thai ist eher - "Abzocken wo es geht !"

Das sind zumindest unsere Erfahrungen. Termine werden nicht eingehalten ( obwohl zugesagt ), Geliehenes wird nicht zurückgegeben usw.
Natürlich gibt es auch positive Ausnahmen, aber die sind m.E. eben nicht typisch.
Das Motto für Thailand : Ohne Moos nix los !
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Geschäftsgebaren

Beitrag von expat »

conny hat geschrieben: Ich möchte dir deinen Glauben ja nicht nehmen, aber typisch Thai ist eher - "Abzocken wo es geht !"

Das sind zumindest unsere Erfahrungen. Termine werden nicht eingehalten ( obwohl zugesagt ), Geliehenes wird nicht zurückgegeben usw.
Natürlich gibt es auch positive Ausnahmen, aber die sind m.E. eben nicht typisch.
Könnte es sein, dass du noch nie in Rotchina warst?
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
conny
Beiträge: 161
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 03:25

Re: Geschäftsgebaren

Beitrag von conny »

Das stimmt. In China war ich noch nicht. :denk:

Sind die Leute dort "typisch Thai " ? :think: :crazy: :crazy:
Das Motto für Thailand : Ohne Moos nix los !
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Geschäftsgebaren

Beitrag von expat »

conny hat geschrieben:Das stimmt. In China war ich noch nicht. :denk:

Sind die Leute dort "typisch Thai " ? :think: :crazy: :crazy:
Da wirst du wirklich jedes mal und von jedem beschissen.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Antworten