Blu-ray (Blue Ray)

Antworten
mdoklein
Beiträge: 38
Registriert: Fr 1. Apr 2011, 10:56
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

Blu-ray (Blue Ray)

Beitrag von mdoklein »

Nur weil in Thailand eine Disk in einer blauen Blu-Ray Hülle steckt,
heisst das noch nicht, das die Disk auch tatsächlich eine Blu-Ray ist !

Es könnte auch eine übliche DVD sein, die einfach teurer verkauft wird.
Einfach Thai übersetzen
http://www.easythai.de/
Somprit

Re: Blu-ray (Blue Ray)

Beitrag von Somprit »

... TiT, mehr scheinen als sein ... :biggrin:
Styx
Beiträge: 305
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 15:08

Re: Blu-ray (Blue Ray)

Beitrag von Styx »

Hierzu faellt mir nun absolut nichts ein...
mdoklein hat geschrieben:Nur weil in Thailand eine Disk in einer blauen Blu-Ray Hülle steckt,
heisst das noch nicht, das die Disk auch tatsächlich eine Blu-Ray ist !
Es könnte auch eine übliche DVD sein, die einfach teurer verkauft wird.

...wird hierauf wirklich eine Antwort erwartet?
Und was bedeutet dann dieses...
Somprit hat geschrieben:... TiT, mehr scheinen als sein ... :biggrin:
...handelt es sich hierbei etwa um einen geheimen Code?

Expat, was geht da vor sich?
Styx
mdoklein
Beiträge: 38
Registriert: Fr 1. Apr 2011, 10:56
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

Re: Blu-ray (Blue Ray)

Beitrag von mdoklein »

TIT = This is Thailand
LOS = Land of Smiles

Eine Antwort darauf wird nicht erwartet.

Die Rückgabe einer gekauften "Fake" in Thailand ist allerdings in der Praxis recht problematisch,
man kann meist nur den Laden wechseln, und den Kaufpreis als Lehrgeld abbuchen.
Einfach Thai übersetzen
http://www.easythai.de/
Styx
Beiträge: 305
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 15:08

Re: Blu-ray (Blue Ray)

Beitrag von Styx »

Dir "mdoklein" ein Danke fuer die Aufklaerung.
Hinsichtlich Deiner allgemeinen thailaendischen Lebenserfahrung ist mir nichts bekannt, aber dies...
mdoklein hat geschrieben:...Die Rückgabe einer gekauften "Fake" in Thailand ist allerdings in der Praxis recht problematisch,
man kann meist nur den Laden wechseln, und den Kaufpreis als Lehrgeld abbuchen.
...zeigt mir, dass auch Du an der in Thailand, insbesondere den Farang (aber nicht nur denen) angebotenen praxisbezogenen Ausbildung teilhaben durftest.
Darueber hinaus war diese Unterweisung in thailaendischem Business fuer Dich noch zu einem Schnaeppchenpreis zu haben.
Ich hoffe fuer Dich nur, dass Dir diese Erfahrung immer dann praesent sein wird wenn Du Dein Portemonee zueckst.
Styx
mdoklein
Beiträge: 38
Registriert: Fr 1. Apr 2011, 10:56
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

Re: Blu-ray (Blue Ray)

Beitrag von mdoklein »

@styx

20 Jahre Bangkok sind wohl noch nicht genug.
Thailand ist und bleibt wohl noch einige Zeit ein Entwicklungsland.

Aber es fordert mich ... wie eine Therapie beim Psychiater. :konfus:

Uebrigens: Die Blu-Rays wird wohl meist auf eine DVD-DL in HD kopiert.
50 DVD-DL Rohlinge kosten z.Z. wohl nur 800 Baht (China-Import).

Ich habe noch keine Methode herausgefunden, wie man das erkennen kann,
ausser man legt die Disk (nach dem Kauf) zu Hause in seinen Blu-Ray Player.
Einfach Thai übersetzen
http://www.easythai.de/
Styx
Beiträge: 305
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 15:08

Re: Blu-ray (Blue Ray)

Beitrag von Styx »

mdoklein,
ich denke mal, dass 20 Jahre Aufenthalt in BKK jemanden doch schon recht gut fuer ein Verstaendnis (mag es von dem ein oder anderen auch immer noch als rudimentaer bezeichnet werden) seiner thailaendischen Umgebung qualifiziert. Umso mehr wundert mich, dass Dir fuer einen Einkauf wie jener von den BLRAY-Disks keine Moeglichkeit der Reckgabe/Wandlung des Kaufes in Betracht gekommen ist. Ich frage bei solchen Themen grundsaetzlich und explizit nach ob der Inhalt auch dem entspricht was ich mir darunter vorstelle/erwarte. Auch deute ich dem Verkaeufer an, das Ganze wieder zurueck zu bringen sollte dem nicht so sein.
Alleine meine direkte Ansprache des (eventuell spaeteren) Problems hatte schon zur Folge, dass man mir die Dinge nicht verkaufen wollte (entsprachen nicht den angesprochenen Erwartungen), diese noch vor dem Bezahlen tauschte (gegen solche die tatsaechlich das repraesentierten was auf der Verpackung stand) oder man hat mir sehr entgegenkommend zugebilligt den Artikel dann zurueck zu nehmen. Darueber hinaus hat eine solche explizite Ansprache den Vorteil, dass man sowohl bei Schwierigkeiten sich an mich erinnert, aber auch wenn solche nicht eintreten, man sich meiner dann sehr positiv annimmt.
Dies als eine Erfahrung meinerseits zu Kaeufen von Produkten deren Qualitaet vor Ort nicht geprueft werden kann.
Styx

P.S.
Auch der Kauf an einem dieser Strassenstaende muss nicht total abgeschrieben werden wenn ein solches Gespraech zuvor gefuehrt wurde, denn die meisten Haendler moechten sich nur ungern wegen eines dumm gelaufenen Geschaeftes um einen neuen Standplatz kuemmern muessen.
Benutzeravatar
karo5100
Beiträge: 139
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 02:28

Re: Blu-ray (Blue Ray)

Beitrag von karo5100 »

Nix für ungut, aber HD DVD ist tot seit März 2008!
Es gibt keine Player mehr, die das abspielen können.
Selbst wenn es möglich wäre den Content in HD auf die DVD zu kopieren,
so wäre die Spielzeit doch sehr eingeschränkt.
Außerdem gibt es ja Notebooks, die meisten noch nur mit DVD,
wenn die Scheibe dort also spielt, dann bleibt sie im Laden!
Robert / โรแบร์ต
Benutzeravatar
Weltenbummler
Beiträge: 2
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 20:03

Re: Blu-ray (Blue Ray)

Beitrag von Weltenbummler »

Schade, dass dieser Thread so vernachlässigt wurde, hatte mir eigentlich schöne Filmtipps erhofft :-( Aber vielleicht wollen wir damit ja einfahc mal starten.
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Blu-ray (Blue Ray)

Beitrag von expat »

Weltenbummler hat geschrieben:Schade, dass dieser Thread so vernachlässigt wurde, hatte mir eigentlich schöne Filmtipps erhofft :-( Aber vielleicht wollen wir damit ja einfahc mal starten.
Lieber Weltenbummler. Das Forum als solches wird von mir noch beobachtet und softwaremäßg up to date gehalten, aber es will ikeiner mehr schreiben, und ich mache nicht den Animator.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Antworten