Israel und die Palestinenser

Antworten
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Israel und die Palestinenser

Beitrag von expat »

Jeder, der in den letzten Jahren von mir in den Foren etwas gelesen hat, kann wissen, dass ich mich als Deutscher Israel gegenüber nicht wohl fühle. Ich fühle mich dauerhaft betroffen von den unvorstellbaren Gräueltaten meines Volkes diesen Menschen gegenüber.
Was nun aber den Staat Israel angeht, so habe ich ganz andere Gedanken und Empfindungen. Dieser Staat ist in er Gegend der Welt, wo er sich befindet, durch seine Politik ein Musterbeispiel für "Konfliktbewältigung". Was da die Israelis als Volk leisten, ist mir in höchstem Maße zuwider. Es ist das Dreckigste, das ein Staat in so einer Situation tun kann. Sicher besteht der Staat nun mal und muss dafür sorgen, dass er nicht beschossen wird. Das kann man aber nicht dadurch erreichen, dass man auf Generationen Hass schürt. Was sind das für Politiker, die mit dem Geld, das wir zur Wiedergutmachung von Gräueltaten an sie zahlten und zahlen, Gräueltaten begehen. Es ist sicherlich schwer, mit Arabern aus den gedemütigten Gebieten in Frieden zu leben, aber genau deshalb ist es notwendig, es nur auf friedliche Weise anzustreben.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Benutzeravatar
OttoNongkhai
Beiträge: 312
Registriert: Mo 8. Dez 2008, 18:58
Wohnort: Asien

Re: Israel und die Palestinenser

Beitrag von OttoNongkhai »

Ich glaube das Problem ist nicht Israel.
Die Hamas sollen erst mal Frieden zeigen.
Wenn laufend Bomben auf Israel geschossen werden,duerfen die sich dann nicht verteidigen?
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Israel und die Palestinenser

Beitrag von expat »

OttoNongkhai hat geschrieben:Ich glaube das Problem ist nicht Israel.
Die Hamas sollen erst mal Frieden zeigen.
Wenn laufend Bomben auf Israel geschossen werden,duerfen die sich dann nicht verteidigen?
Du verstehst offensichtlich meine pragmatische Argumentation nicht. Ein Staat ist kein Individuum, das dem anderen verständlicher Weise auch eine rein haut. Israel schafft um sich herum Hass und hat in der Vergangenheit die guten Ansätze immer zunichte gemacht.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

"Die moralischste Armee der Welt."

Beitrag von expat »

Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Antworten