Babbelgosch

Antworten
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Babbelgosch

Beitrag von expat »

Das wäre beinahe traurig, wenn es nicht so banal wäre: Nicht eingegangen an der überdurchschnittlichen Unterdurchschnittlichkeit, sondern einfach daran, dass derjenige, dem das zugeschoben worden war, keine Lust mehr hatte, das weiter zu betreiben und zu verantworten, jedenfalls ist es geschehen: das Babbelgosch ist vom Netz gegangen. Da ich Thaiforen nicht weiter verfolge, ist mir entgangen, ob ein Aufschrei durch die Forenwelt ging und noch geht, aber wahrscheinlich wohl eher nicht. Im Schnitt aber wohl ist das Internet dadurch etwas sauberer geworden.
Eigentlich dachte ich, so etwas, was ich da so in der Forenwelt erleben durfte, könnte ich nur dort erleben. Jetzt aber kam das reale Leben beinahe an die Erlebnisse dort heran. Ich war mit einem Bus an der Loire, in dem mehrheitlich ehemalige DDR-Bürger saßen. Die wunderbare raffinierte französiche Kochkunst zeigte sich im Hotel an der Loire von seiner banalsten Seite. Wirklich: so etwas habe ich noch nie im Leben angeboten gesehen. Die Küche war ganz unterstes Niveau. Was aber geschah: Die ehemaligen DDR-Bürger waren positiv angetan, und in der Abschlussansage konnte die Reiseleitung unwidersprochen behaupten, man habe durch diesen unterdurschnittlichen Fraß Anregungen für die häusliche Küche mitnehmen können. Da fühlte ich mich genau so wie jahrelang in den Thaiforen: man weiß oder glaubt ganz fest zu wissen, dass man es so, wie man es sieht, richtig sieht, aber die allgemeine Meinung ist eine andere.
Das war und ist frustrierend, aber man muss damit leben lernen, ohne zu platzen.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Benutzeravatar
bukeo
Beiträge: 13
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 13:08

Re: Babbelgosch

Beitrag von bukeo »

expat hat geschrieben:Das wäre beinahe traurig, wenn es nicht so banal wäre: Nicht eingegangen an der überdurchschnittlichen Unterdurchschnittlichkeit, sondern einfach daran, dass derjenige, dem das zugeschoben worden war, keine Lust mehr hatte, das weiter zu betreiben und zu verantworten, jedenfalls ist es geschehen: das Babbelgosch ist vom Netz gegangen. Da ich Thaiforen nicht weiter verfolge, ist mir entgangen, ob ein Aufschrei durch die Forenwelt ging und noch geht, aber wahrscheinlich wohl eher nicht.
zuletzt war nur mehr was los, wenn ich dort gezupft habe :-)
Aber ansonsten war es schon ziemlich tot. Es gab zwar einen Thread darüber im nittaya.de - aber ansonsten waren ja nicht mehr viele Members dort aktiv.
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Babbelgosch

Beitrag von expat »

bukeo hat geschrieben:
expat hat geschrieben:Das wäre beinahe traurig, wenn es nicht so banal wäre: Nicht eingegangen an der überdurchschnittlichen Unterdurchschnittlichkeit, sondern einfach daran, dass derjenige, dem das zugeschoben worden war, keine Lust mehr hatte, das weiter zu betreiben und zu verantworten, jedenfalls ist es geschehen: das Babbelgosch ist vom Netz gegangen. Da ich Thaiforen nicht weiter verfolge, ist mir entgangen, ob ein Aufschrei durch die Forenwelt ging und noch geht, aber wahrscheinlich wohl eher nicht.
zuletzt war nur mehr was los, wenn ich dort gezupft habe :-)
Aber ansonsten war es schon ziemlich tot. Es gab zwar einen Thread darüber im nittaya.de - aber ansonsten waren ja nicht mehr viele Members dort aktiv.
Danke, bukeo, für die Rückmeldung. Zeigt sie mir doch, dass hin und wieder mal jemand hier mitliest.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Willi Wacker

Re: Babbelgosch

Beitrag von Willi Wacker »

karo5100 hat geschrieben: Lieber Willi, bitte informier Dich mal beim Technischen Admin, bevor Du solche Behauptungen aufstellst!
Auch Du solltest mitbekommen haben, daß Enrico diesen Job für Thai-Robert macht!
..ja Jung, was soll ich dir dazu sagen
warst mal wieder zu voreilig :Kasper: :Lach:
Benutzeravatar
karo5100
Beiträge: 139
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 02:28

Re: Babbelgosch

Beitrag von karo5100 »

Wenn sich jemand genau erklären läßt, welcher Knopf wo ist,
dann hat er nicht vor, den Zustand dauerhaft so zu belassen...
Robert / โรแบร์ต
Willi Wacker

Re: Babbelgosch

Beitrag von Willi Wacker »

...bevor Du solche Behauptungen aufstellst!
isses nun dicht oder was ?
bin ich Hellseher wann er ...wenn er denn seine MIssetaten gelöscht/geändert und Fotos entfernt hat ...
...den Knopf findet ?..und das nach ...Jahrzehnten Forum :clap: :smilmod_9:
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Babbelgosch

Beitrag von expat »

Da habe ich nun versucht, "Ordnung" herzustellen und einen Thread für Roberts Forum mit den hier angefallenen Posts dazu zu erstellen.
Das ist mir aber nur teilweise gelungen. Bei drei Beiträgen streikt das Programm bisher.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Willi Wacker

Re: Babbelgosch

Beitrag von Willi Wacker »

expat hat geschrieben:Da habe ich nun versucht, "Ordnung" herzustellen und einen Thread für Roberts Forum mit den hier angefallenen Posts dazu zu erstellen.
Das ist mir aber nur teilweise gelungen. Bei drei Beiträgen streikt das Programm bisher.
...bei solch Vielpostern wie Karo :wink: wird das wohl nix
und ich will den Roberto ja nicht schlecht reden :biggrin:
Antworten