Thaimess

Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Thaimess

Beitrag von expat »

Den Bericht über das Thaimess muss ich neu fassen, da eine Backupeinspielung vom 15. Februar erforderlich wurde.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Thaimess

Beitrag von expat »

Also noch mal von vorne:
Der Betreiber des Forums liebt es ja ohnehin, den Leuten ständig was vorzumachen. So ist er selbst mit mehereren Nicks vertreten und ermutigt auch seine Mitarbeiter, solches zu tun. Einer der eifrigsten neben Henk seinerzeit war derjenige mit dem Nick Somprit. Er ließ sich wirklich rührend einspannen für alle möglichen Arbeiten und folgte auch gerne den Aufforderungen des Betreibers zu Scheingefechten, um Leben in die Bude zu bringen. Das tat also Somprit nicht nur als Member, sondern auch als sporadischer Nachrichtenschreiber "Specht" und als Admin "Polska". (Gerne erinnere ich mich an die Zwistigkeiten zwischen Somprit und Polka.) Da der ehemalige Halter dieser Nicks aber doch auch ein Mensch ist, hat er ebenso wie damals Henk eine gewisse Unterstützung durch den Betreiber des Forums doch zu Recht erwartet. Die hat er aber nicht nur nicht bekommen, sondern er fühlt sich belogen und hintergangen. Einzelheiten erpare ich mir, weil ich sie nicht weiß. Obwohl ich da drüben aus den selben Gründen schon lange nicht mehr schreibe, habe ich doch zu dem Vorgang eine Bemerkung da hinterlassen, als der Betreiber schrieb, es sei ja verständlich, dass Member, die verärgert ausschieden noch etwas Porzellan zerschlagen wollten (sinngemäße Wiedergabe). Das und meine Andwort wurden dann im Sinne der Forenwahrheit gelöscht, wie so vieles am Schluss von Somprits Tätigkeit.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Benutzeravatar
karo5100
Beiträge: 139
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 02:28

Re: Thaimess

Beitrag von karo5100 »

Specht ist da drüben ja auch offiziell immer noch bis Mitte Mai in Urlaub...
Robert / โรแบร์ต
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Thaimess

Beitrag von expat »

karo5100 hat geschrieben:Specht ist da drüben ja auch offiziell immer noch bis Mitte Mai in Urlaub...
Wie er mir versichert hat, kommt er nicht zurück. Aber vielleicht macht der Volker den auch noch selber, so wie den neuen Administrator.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Thaimess

Beitrag von expat »

So etwa sah mein anfängliches Post hier aus:

Im Thaimess-Forum bin ich zwar noch Mitglied, weil es sinnlos ist, um Streichung zu bitten, denn selbst Tote werden da weiter geführt, um möglichst viele Mitgleider vorzeigen zu können. Bei meiner lezten Zählung waren 167 Nullposter darunter. Dass die Forenleitung, die da mit einigen Nicks unterqwegs ist, Mitarbeitern gegenüber unsolidarisch ist, musste nicht nur mein ehemaliger Freund Henk erfahren, sondern bekommt nun auch der aktivste Mitarbeiter da drüben, der Somprit, zu spüren. Somprit hat als "Somprit", als "Specht" für die Nachrichten und als Moderator "Polska" drüben die Stellung mit viel Elan gehalten, wenn der Betreiber sich untätig zurückgezogen hatte.
Ich schreibe da wie gesagt seit längerem nicht mehr, weil die unduchsichtige und verlogene Art dieses Volker nicht mit meiner Vorstellung von ehrlichem und korrektem Umgang unter gesitteten Menschen vereinbar war. Wir haben uns manchmal besucht, aber diesen Menschen möchte ich nun nach den Vorkommnissen mit Somprit nicht mehr in meiner Nähe sehen.
Nachdem also Somprit da allle Segel gestrichen hat, schreibt der Forenbetreiber, dass es ja verständlich sei, wenn ein Member beim Abgang noch möglichst Porzellan zerschlagen wolle. Sicher vielleicht muss er das tun, denn sonst käme man ihm vielleicht auf sein verlogenes hinterhältiges Treiben, auf das alle Member so gerne reinfallen da drüben. Meine Bemerkungen wurden da gelöscht und die von Somprit auch. So sieht man da drüben nichts. Nur der neue Admin, zu dem der Betreiber den Somprit zum Ende dann doch wieder überreden konnte, den scheint er nun selber weiter zu führen, denn so viel ich weiß, hat sich Somprit mit allen Nicks da drüben gelöscht.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Thaimess

Beitrag von expat »

Wir sind ja kein Lästerforum, aber bei Mex hört der Spaß auf. :Lach: :friede:
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Somprit

Re: Thaimess

Beitrag von Somprit »

.... @Neele, ich werf mich wesch..... :smilmod_9: ... aber so ein paar wenige Anmerkungen, man(n) kann/muss sagen Berichtigungen werter @expat erlaube ich mir doch noch ... morgen, denn jetzt ist Bed-Time....
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Thaimess

Beitrag von expat »

Ausgeschlafene Beiträge haben wir am liebsten.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Thaimess

Beitrag von expat »

Ach so, fast vergessen:
Wir gratulieren Somprit zu seinem ersten Beitrag im Forum.
Eins aber muss feststehen: Jeder nur ein Kreuz. *



* Kennt ihr "Das Leben des Brian"?
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
conny
Beiträge: 161
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 03:25

Re: Thaimess

Beitrag von conny »

Peter,

irgendwie zeigt das, was du da über diese doppelten Usernamen schreibst, wie lächerlich die ganze Welt der Thaiforen doch eigentlich ist.
Nehmen sich alle viel zu ernst und zu wichtig. Gut das ich mich da bestenfalls an der Oberfläche bewege. Tief eintauchen möchte ich da lieber gar nicht :konfus:
Das Motto für Thailand : Ohne Moos nix los !
Antworten