Ein Trennungsforum

Somprit

Re: Ein Trennungsforum

Beitrag von Somprit »

... nun ich muss nicht :denk: ... erinnere mich noch sehr gut :good:

… nun, @Neele, dann muss ich es mit dem „Landsmann“ etwas relativieren, denn negativ sollte es auf keinen Fall rüber kommen :friede:
Ich dachte hierbei mehr an den früheren gemeinsamen (?) Lebensraum auf der anderen Seite dieser unsäglichen Schand-Mauer…

Denn diese „Bestattungs-Sache“ des "Detlef-Dino" fand ich damals höchst bemerkenswert & interessant… :cool: obwohl er wohl dann doch leicht den Schwanz - um dem Recht genüge zu tun - einziehen musste, indem er eine minimale Alibi-Summe zahlte….
Später habe ich ihn nicht mehr weiter verfolgt…

Tja, er schlug diesen „Guten-Mann“ mit harten finanziell gepolsterten Fäusten, ich hingegen nahm deutliche Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft…. :smoke:
Etwas, was mir seit meinem Ruhestand eigentlich nicht sooo erstrebenswert erscheint… aber in diesem Falle, nun ja …..

…tja, Markus & Nadine… ob sie noch gemeinsam die Telefondrähte zum glühen bringen….
Damals ein sehr angenehmer Zeitgenosse, guter Schreiber, ich hatte ihn noch einige Zeit im Grünen verfolgt… dann Stille….dass er jetzt also in diesem „Trennungs-Dings-Bums“ agiert, verwundert mich doch sehr …. :denk:
Somprit

Re: Ein Trennungsforum

Beitrag von Somprit »

... oh Gott, werter Buddha, ICH schreibe ja schon manchmal so, dass ich mich selbst nicht verstehe..... :denk: ... aber wenn ich von Dir, @Neele lese
"Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht dass wir jetzt qualifiziert sind fast alles mit nichts zu bewerkstelligen :grin:

komme ich ins schleudern.... :think:
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Ein Trennungsforum

Beitrag von expat »

Wäre er ein typischer Ossi, würde ich das so interpretieren, dass er meint, sie hätten füher mehr gehabt. :Lach:
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Somprit

Re: Ein Trennungsforum

Beitrag von Somprit »

... nun sooo hatte ich es nicht beleuchtet, denn abgesehen von einem "typischen Ossi", den ICH seit dem Mauerfall alimentiere :kotz: ... sorry, meine den zu erbringenden Unterhalt an eine meiner Ex`en... , wovon er mit lebt.... :angry: vermeide ich den Bezeichnung "Ossi "ganz bewusst....

Apropos, "früher" hatten sie dort ja auch mehr ..... :smilmod_9:
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Ein Trennungsforum

Beitrag von expat »

Neele hat geschrieben: Nun ist „typisch“ relativ wie das meißte auf diesem Planeten.
Dazu gehört natürlich auch, dass man geneigt ist zu Glauben, dass alle anderen selbstverständlich dümmer sind als man selbst.
Grundsätzlich versteh ich aber schon was du damit sagen willst. :biggrin:
Eigentlich hatte ich mir erhofft, dir mit meinem "Interpretationsvorschlag" eine bessere Interpretation deines vieldeutigen Satzes zu entlocken. Aber wiederum scheint mir das nicht gelungen zu sein. Die Klärung sibyllinischer Verse ist dir prinzipiell nur schwer oder gar nicht zu enreißen.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Ein Trennungsforum

Beitrag von expat »

Neele hat geschrieben: Du kannst aber gern deinen „Wissenshunger“ stillen in dem du, natürlich knapp, kurz und Präzise formuliertest, was du wissen möchtest.
In diesem Fall ist mein "Wissenshunger" recht gering. Ich habe nämlich keine Ahnung, worüber du da mit Somprit geplauderst hast. So besteht für mich nicht der geringste Ansatzpunkt für irgendeine Verständnisfrage.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Somprit

Re: Ein Trennungsforum

Beitrag von Somprit »

... nun, @expat, das ist auch nicht soo wichtig, es handelte sich um "alte Erinnerungen" aus längst vergangenen Zeiten... :smoke: ... als es noch einen Schreiber @Markus gab
Antworten