talk4um und die ewige Diskussion

Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: talk4um und die ewige Diskussion

Beitrag von expat »

Bild
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Somprit

Re: talk4um und die ewige Diskussion

Beitrag von Somprit »

... na, na, lieber expat-Peter, soll dieses Bild den Untergang eines Forum symbolisieren, :cry: oder eine Götterdämmerung... :biggrin: ...oder gar die aufgehende Sonne gleich eines Phönix aus der Asche auferstehenden Dings-bums.... :good:


Wenn man(n) jetzt sieht, wie sich dort so mancher Pausen-Clown a`la LP im Blauen das Mundwerk zerreißt..., gar der dortige Lügenbold endlich eingesehen hat, wohin er gehört... :Lach: ... denn er schreibt ja
Stephff hat sich auch Gedanken ueber die Thaiforen-Szene gemacht und sieht einige derjenigen die sich zu lange darin aufgehalten haben zu Recht in der Gummizelle
und trauert im Stillen "seinem verloren gegangenen Rechtsgelehrten Tango" nach, wundert mich nur eines: wo ist wohl sein Admin/Mod. Dreamer-Bagsida abgeblieben ... :denk:

Wenn dann ein dortiger Member völlig :konfus: schreibt
Heimatlose Forenstreuner sollten jetzt aufpassen:


würde ich IHM raten, ganz genau aufzupassen, denn "Forenstreuner" aus dem 4um zu besingen, könnte durchaus.... denn die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, in Jubelschreie angeblicher Streuner übergehen .... :smoke:


... und somit eine allseits: Gute Nacht!
scubath

Re: talk4um und die ewige Diskussion

Beitrag von scubath »

du wirst wohl mit der goetterdaemmerung nahe drann liegen somprit. uns fehlen nur noch die goetter.
die uhr tickt. gleich kommt das erwachen. :babbel:
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: talk4um und die ewige Diskussion

Beitrag von expat »

Das ist der Sonennuntergang von heute abend.
expat hat geschrieben:
Bild
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Somprit

Re: talk4um und die ewige Diskussion

Beitrag von Somprit »

scubath hat geschrieben:du wirst wohl mit der goetterdaemmerung nahe drann liegen somprit. uns fehlen nur noch die goetter.
die uhr tickt. gleich kommt das erwachen. :babbel:
... nun dann: Ein wunderschöner guten Morgen, neuer Tag für das wie einst Phönix aus der Asche auferstandene
http://thailand.talk4um.de/portal.php?s ... fcd2699f6a :funfun:

...zu dem ja bereits ein Über(ge)wichtiger und Al-e-x&hopp den Totengesang angestimmt hatten... :Lach: .. hatte man(n) deswegen im Grünen die hämischen Beiträge eines Alex kommentarlos gelöscht, weil man(n) etwas voraussah... :biggrin:

...oder trug die herrliche Abendsonne, entstanden unter expat-Peters sensibler Auslösefinger dazu bei :cool: :denk:
Gast

Re: talk4um und die ewige Diskussion

Beitrag von Gast »

Lieber Somprit,

deine sowieso verschwurbelten Pamphlete, die sich nie wegen Form und Amtsdeutsch flüssig lesen lassen, werden durch deine Hauptargumentation von Alkoholkonsum und Fettleibigkeit gegenüber deinen Gegnern zum Witz.

Aussenstehende interpretieren das als ein Zeichen, wie beleidigt du bist.

Das mal abgesehen davon, dass du ein Geselle zu sein scheints, der ohne Foren unter totalem Entzug von seinem Mitteilungsbedürfnis leiden würde.

Du wirst auch dieses Forum zuschwafeln und in Grund und Boden hauen. Expat weiss es nur noch nicht.
Harvester

Re: talk4um und die ewige Diskussion

Beitrag von Harvester »

MooHo hat geschrieben: Übrigens, wenn ich mir die Sperrung des 4um zum Vorbild nähme, könnte ich jetzt auch eine Sperrung des Thaimes verlangen, ein Saifon hat mich der Fälschung des Dokumentes beschuldigt. http://thethaimes.14.forumer.com/viewto ... d8ce29a2ad
@ mohoo/ geerd

Dann stell es Doch Dort klar und bracketed dich HIER nicht !

Du bist da ja nicht gesperrt ! :rose:

expat hat da ein Zitat zur leichteren Verständlichkeit eingefügt. Ist das ok. so, Harvester?
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: talk4um und die ewige Diskussion

Beitrag von expat »

Gast hat geschrieben:Lieber Somprit,

deine sowieso verschwurbelten Pamphlete, die sich nie wegen Form und Amtsdeutsch flüssig lesen lassen, werden durch deine Hauptargumentation von Alkoholkonsum und Fettleibigkeit gegenüber deinen Gegnern zum Witz.

Aussenstehende interpretieren das als ein Zeichen, wie beleidigt du bist.

Das mal abgesehen davon, dass du ein Geselle zu sein scheints, der ohne Foren unter totalem Entzug von seinem Mitteilungsbedürfnis leiden würde.

Du wirst auch dieses Forum zuschwafeln und in Grund und Boden hauen. Expat weiss es nur noch nicht.
Normaler Weise würde ich einen solchen eher unsolidarischen Beitrag nicht reinlassen, weil er wenig Kommunikatives enthält. Aber bei Somprit ist das etwas anderes. Er scheint solche Beiträge zu lieben. Fragt sich nur, ob er sich da etwas vor macht, oder ob er wirklich so unempfindlich ist. Ich wage das zu bezweifeln. Ich glaube nämlich auch, dass ihn Anfeindungen mehr verletzen, als er sich selbst zugeben kann. Immerhin hält er seine Reaktionen da, wo sie hingehören, nämlich in den Foren. Dass jemandem das Spaß macht, in Foren zu schreiben und meinetwegen auch forengemäß zu kämpfen, das ist erlaubt und vieleicht sogar erwünscht, denn Foren sind nunmal für Kommunikation gut geeignet. Ich versuche ja, ganz vorsichtig, Einfluss auf das Postverhalten von Somprit zu nehmen, indem ich ihn dahin lenken will, dass er private abwertende Informationen über "Realmenschen" nicht für seine Argumentationen benutzt, sondern sich auf Handlungen, sprich Posts, der anderen beschränkt. Das ist bei seinem derzeitigen Gegner natürlich schwer, denn der scheut sich nicht, ihm auch im realen Leben zu schaden. Das ist schlechter Stil. Und da soll er auch unsere Unterstützung bekommen.
Ich habe es früher immer geschrieben und glaube es auch heute noch, dass ein einzelner Schreiber kein Forum in Grund und Boden hauen kann. Wie soll das gehen?
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Somprit

Re: talk4um und die ewige Diskussion

Beitrag von Somprit »

... werter Gast DEINE Gedankengänge/Überlegungen sind im Grunde keiner weiteren Betrachtung/Überlegung wert, denn sie zeigen mir, wie wenig Wissen Du doch vor dir herschiebst ... :biggrin:

Deinen Ausführungen, expat-Peter, sollte man(n) mehr und vor allem tiefschürfende Bedeutung/Aufmerksamkeit zukommen lassen, ... aber eine heute anstehende "Kharn-phau-sop-Veranstaltung" hindert mich vorerst daran ....
Gast

Re: talk4um und die ewige Diskussion

Beitrag von Gast »

Lieber Expat,

Danke, dass du mein Posting freigeschaltet hast. Allerdings wirst du mal wieder deinen eigenen Prinzipien untreu. Gerade du predigst seit Jahren, dass die anderen die Feinheiten der Verletzlichkeiten zwischen zwei Kampfhähnen nie verstehen werden, weil sie nämlich nicht selber betroffen sind und die Empörung erst entsteht, wenn man selber betroffen ist.

Im Falle Somprit ist kaum jemand anderes betroffen, aber seine Argumentation basiert hauptsächlich auf Fettleibigkeit und Alkoholkonsum seiner Gegner. Schwach, sag ich da nur. Mit dem stimmt was nicht.

Ausserdem setzt er Lügen in die Welt. Auf der Webseite seines "besten Freundes" ist klar ersichtlich, dass hfl mit auf der letzten Motorradtour war. Somprit hingegen behauptete hier, dass dem nicht so war, weil die anderen ihn angeblich nicht dabei haben wollten.

Nochmal. Mit dem stimmt was nicht.

Auch du wirst das eines Tages merken. Ist nur eine Frage der Zeit...
Antworten