H.H. Privat III Teil

Benutzeravatar
H.H.
Beiträge: 369
Registriert: So 26. Aug 2007, 08:04
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

H.H. Privat III Teil

Beitrag von H.H. »

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Ich gehe davon aus das ich in den nächsten Tagen auch das Urteil von Waldi vorliegen habe.
Lieber ein Winter in Thailand als ein Sommer in Germany.
Somprit

Re: H.H. Privat III Teil

Beitrag von Somprit »

.... :good: :smoke: Gratulation zu diesem Urteil über einen exotischen "Exote" .... :yahoo:
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: H.H. Privat III Teil

Beitrag von expat »

Somprit hat geschrieben:.... :good: :smoke: Gratulation zu diesem Urteil über einen exotischen "Exote" .... :yahoo:
Da schließe ich mich doch gerne an. Die Frist ist ja ohne Widerspruch vertrichen, und nun muss nur noch eingestrichen werden.
Sag mir Bescheid, Horst, wann die große Feier stattfindet. Wir sind ja ab Mai drei Monate in Europa.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Somprit

Re: H.H. Privat III Teil

Beitrag von Somprit »

... wenn man(n) dann in dem Lügenbold-Forum lesen muss, dass man(n) von einem "angeblichen Urteil" spricht, frage ich mich, ob sich derartige Schreiber nicht zu viel :Walter: zugemutet haben könnten.
Dort wird von Leuten wie Meritus/Sonex "Mist" geschrieben ... denn sollte diese in den Raum gestellte "Behauptung" vom Hörensagen eines Sonex zutreffend sein, nun ja, DANN würde ich auch meine Zweifel haben :denk: ... aber so, ..... einfach :good:
Benutzeravatar
karo5100
Beiträge: 139
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 02:28

Re: H.H. Privat III Teil

Beitrag von karo5100 »

expat hat geschrieben:Sag mir Bescheid, Horst, wann die große Feier stattfindet. Wir sind ja ab Mai drei Monate in Europa.
Ich wäre bei der Feier auch dabei!
Robert / โรแบร์ต
Somprit

Re: H.H. Privat III Teil

Beitrag von Somprit »

.... :biggrin: schon ist es doch immer wieder zu sehen wie so mancher Gossensegler ausgerechnet hier bei uns seinen Landeplatz findet um seinen voyeuristischen Hunger zu stillen ... :Lach:

Was wundert man(n) sich dann, wenn Leute wie z.B. ein Meritus (den ich einst anlässlich seiner ersten Foren-Schritte noch für einen aufrechten Menschen hielt :good: ), gar ein träumender Bagi zu gedanklichen Anwandlungen neigen, gar von einer "Auslieferung" :Lach: schwadronieren, das grundsätzliche Problem nicht begreifen können oder wollen....
Wenn dann dort ein Träumer schreibt:
...dass man vorher festgestellt hat, dass zumindest die Straftatbestände nicht zutreffen ...
lässt er klar erkennen, in welchem luftleeren Raum er doch zu schweben scheint ... :biggrin:

Wenn ich dann noch lesen muss, in welcher Form ein Conny (ob es sich wohl um unseren Member Conny handelt :denk: ) sich zu dem Geschehen um das Gerichtsurteil auslässt.... :konfus:

... tja, da bleibt mir nichts anderes übrig als solchen Gedankengängen zu unterstellen, dass es sich um :Kasper: oder :Walter: handelt...

In diesem Sinne: Einen guten Tag! ... denn man(n) liest sich :ätsch:
Somprit

Re: H.H. Privat III Teil

Beitrag von Somprit »

... nun werter Sonex, da ich nun weiß, dass auch Du hier fleissiger Leser bist – „werter“ , weil ich Dich trotz Deiner Zugehörigkeit unter dem Regiment eines Bagsida/Träumers und Multi-Nick-Trägers HuaNaPau & Co immer noch als sachlichen Foren-Schreiber schätze, was nicht auf so manchen Pausen-Clown dort zutrifft :biggrin: – mit „Mist“ hatte ich darauf abgezielt.
... SEXPAT deutete mir mal an , dass H.H. genau von den"Freunden" in die Pfanne gehauen wurde, mit denen er gefeiert hat.
Die haben zuerst bei gemeinsamen Feiern Fotos machen und die nachher ins Internet gestellt...
... denn diese durch Hörensagen wiedergegebene Behauptung – oder wie Du sie nennen willst – zeigt mir, dass anscheinend kein Grundwissen was erforderlich wäre, um derartigen Sachverhalt öffentlich von sich zu geben, vorhanden ist/war. :bad:

Aber ausgesprochen Recht hast Du mit dieser Äußerung
... Immer aufpassen, mit wem man feiert.
Das beste Beispiel haben wir hier in CNX, einem Deiner Bekannten, welcher das gleiche Schicksal für gewisse Dinge erleiden würde, wenn..... :pst:

Du schreibst weiter
Das besagte Urteil liegt mir vor und ich werde es über die Ostertage mal genau durchlesen.
... das wir nun ja ALLE vorliegen haben und unsere eigenen Schlussfolgerungen daraus ziehen können.

Was vor knapp 2 Jahren dort in dem berüchtigten Deppen-Forum passierte, unter der alleinigen Regie der Foren-Verantwortlichen, bewusst & vorsätzlich abgezogen, durchgezogen & bewusst geduldet & gefördert wurde hatte jeglichen bis dato vorhandenen Rahmen gesprengt und musste zu handfesten Ergebnissen führen. :good:


Aber wer sich noch erinnern kann, es ging ja nicht nur um einen H.H., zu dessen persönlichen Verteidiger ich mich nicht aufspielen möchte, zumal ich ihn persönlich nicht kenne.

Jedem, der das damalige Geschehen verfolgte musste zweifelsfrei zu dem Ergebnis kommen, dass hier der Rahmen des Erlaubten mehr als nur gebogen, übertreten sondern in jeglicher Beziehung amoralisch überschritten wurde, der Weg zum Gesetzesbruch, der Strafbarkeit musste Jedem bewusst gewesen sein!

Deswegen, werter Sonex, gehe ich mit Deiner Äußerung
Wir können es gut finden oder nicht.
nicht überein!
Bei Dir kann ich es dahingehend nachvollziehen, indem Du selbst schreibst
Ich möchte hier keinen verurteilen oder in Schutz nehmen, auch bin ich in der betreffenden Thema nur oberflächlich informiert.
Wenn Du – Sonex – nun schreibst
Ungeachtet einer Unschuldsvermutung sollte ein HH mal überlegen, weshalb er so ein Image hat.
Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren , dass er sich zuweilen zumindest in einer Grauzone bewegt hat.
...hat das eine mit dem anderen nichts zu tun.

Entscheidend war/ist, dass die ihm unterstellten sittenwidrigen Taten ohne Hand & Fuß, in keiner weise beweiserblich gewesen sein dürften, sonst wäre es nicht zu solch einem, jetzt rechtskräftigen, Urteil eines Landgerichtes gekommen!

Auch dies, was Du, Sonex, anführst
Ob einer vor Gericht gewinnt oder moralisch gewinnt sind zwei verschiedene Sachen.
sollte man(n) stets beachten!

Zu den anderen, mit Dir dort im Glied stehenden Antagonisten erspare ich mir jegliche weitere Ausführung, sie zeigen selbst, wie wenig Ahnung sie doch wirklich haben... denke ich an diesen Schenkelklopfer:
... der sich vielleicht auch noch in einem Land aufhält, welches wegen so etwas nicht ausliefert, worauf z.B. ein Versäumnisurteil hinweist

...bleiben mir die Finger erstarrt auf der Tastatur liegen ... :Lach:

Apropos, ich beziehe mich hier auf http://thethaimes.14.forumer.com/viewto ... c&start=15 ... in der vagen Annahme, dass unser Hausherr hier meinen Erguss zulässt.

Dem H.H. gönne ich voller Freude von ganzem Herzen dieses zu seinen Gunsten erstrittene Urteil :clap: .... und bin mal gespannt, wann der Bagsida/Dreamer diesen Thread dort im Blauen aus der Öffentlichkeit verschwinden lassen wird... :biggrin:
conny
Beiträge: 161
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 03:25

Re: H.H. Privat III Teil

Beitrag von conny »

Hallo Somprit,

ja – der Conny aus dem thaimess und ich, das ist ein und dieselbe Person.

Was hat dir denn an meinen „Auslassungen“ zu dem Gerichtsurteil missfallen ?

War da etwas sachlich falsch ?
Dann korrigiere mich ruhig. Ich habe nicht den Anspruch, fehlerfrei zu sein. Wenn Fehler entdeckt werden, dann bin ich für Hinweise dankbar, denn dadurch lerne ich selbst immer noch dazu.

Oder hat dir da inhaltlich etwas missfallen ?
Dann bedenke bitte, dass ich das Ganze eher distanziert und emotionsfrei betrachte, denn ich kenne weder HH noch Exote. Sicher bin ich denen irgendwo in Foren schon mal „begegnet „ , wüsste die aber jetzt menschlich nicht einzuschätzen. Außerdem habe ich das, was seinerzeit über HH gepostet wurde nur am Rande mitbekommen. Der Blödsinn, der im Netz über andere Personen geschrieben wird, interessiert mich eher wenig.

Vielleicht ist das auch der Grund, dass ich nicht einzuschätzen kann, was HH nun mit der Veröffentlichung des Urteils „sagen“ möchte.
Will er informieren : „ schaut mal – im Internet darf man Persönlichkeitsrechte nicht verletzen „ oder will er Feedback : „ schaut mal, was sagt ihr dazu ? „

Was mir manchmal – seltsamerweise gerade in den so genannten Thaiforen – auffällt, ist dieses seltsame Schubladendenken: „Bist du nicht für mich, dann bist du automatisch gegen mich ! „ Finde ich nicht gut.

Gruß
Conny
Das Motto für Thailand : Ohne Moos nix los !
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: H.H. Privat III Teil

Beitrag von expat »

Auch ich, lieber Conny, habe mich über deinen Beitrag da drüben gewundert.
Gerade wenn man gar keine oder wenig Kenntnisse von den Vorgängen hat, ist
es doch nicht sinnvoll, Wertungen und Urteile abzugeben. Meiner Meinung nach
aber hast du dich da abfällig geäußert.
Wer da über lange Zeit etwas falsch gemacht hat, steht für mich eindeutig fest.
Das waren nämlich die, welche gewohnheitsgemäß ohne Wahrheitsanspruch Ver-
leumdungen, Unterstellungen und Herabsetzungen über andere verbreitet haben.
Da kann man sich auf die unterschiedlichste Weise drauf einstellen. H.H. tut es
auf seine Weise mit den Mittel des Rechtsstaats. Darüber nun wieder herzuzie-
hen, finde ich auch dann nicht richtig, wenn man selber anders reagieren würde.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Somprit

Re: H.H. Privat III Teil

Beitrag von Somprit »

conny hat geschrieben: Was hat dir denn an meinen „Auslassungen“ zu dem Gerichtsurteil missfallen ?

War da etwas sachlich falsch ?
Dann korrigiere mich ruhig. Ich habe nicht den Anspruch, fehlerfrei zu sein. Wenn Fehler entdeckt werden, dann bin ich für Hinweise dankbar, denn dadurch lerne ich selbst immer noch dazu.

Oder hat dir da inhaltlich etwas missfallen ?
Was mir manchmal – seltsamerweise gerade in den so genannten Thaiforen – auffällt, ist dieses seltsame Schubladendenken: „Bist du nicht für mich, dann bist du automatisch gegen mich ! „ Finde ich nicht gut. ...
Hallo Conny, gerne werde ich darauf zurückkommen, was mir an Deinen Äußerungen ... Du sagst "missfallen" dazu, ich würde es anders bezeichnen, "gestört" hat.
Aber im großen Rahmen hat unser Hausherr expat-Peter den bei Dir hervorstechenden Negativ-Tenor zu H.H. und dem Drumherum schon zum Ausdruck gebracht :good:

Nur bitte ich um Geduld -obwohl es vielen anders erscheinen mag - denn ich habe im Moment nicht die erforderliche Zeit dazu!
Und eines darfst Du mir vorab glauben, diesem Schubladendenken hänge ich nicht an!

Anderseits will ich auch nicht verhehlen, dass ich solchen träumenden "Gurgel-Weltmeistern", welche sich nach der sogenannten HiSo nahezu krankhaft sehen, herausstellen, dass sie von ihren Vermietern im engen Kreis "eingeladen" werden, derart über den Komplex H.H. dort im Blauen schwadronieren, lösen stets bei mir Schenkelklopfer der Erheiterung aus :yahoo: ... und landen dann in sehr engen Schubladen.... :bad: ... NATÜRLICH bist Du damit NICHT gemeint, der hier begierig mitlesende "Stefan" wird es aber verstehen :biggrin:
Gesperrt