Hensels Bangkokführer: "Bangkok von innen.... "

Antworten
Somprit

Hensels Bangkokführer: "Bangkok von innen.... "

Beitrag von Somprit »

Nun dann will ich doch mal hier einen etwas anderen Reiseführer vorstellen, nämlich des "Hensels Bangkokführer",

"Bangkok von innen und Thailand für Anfänger"
ISBN 3-931018-07-5, Preis: 29,80 € bzw. 1.600 Baht (Preis ohne Gewähr)

Nicht nur, dass er sich sehr intensiv bemüht dem Anspruch gerecht zu werden - was ihm m.E. sehr gut gelungen ist - nämlich als sehr detaillierter Führer auch den Neuling unter den Langsnasen sicher und kostengünstig durch den Moloch Bangkok zu geleiten, nein, er ermöglicht es auch so manche uns unwissende Langnasen/Farang die Eigentümlichkeiten des Landes näher zu bringen/kennen zu lernen.

So zeigt er u.a. auch das immer wieder anzutreffende Problem des doppelten Standards bei der Preisgestaltung zwischen Touristen und der thailändischen Bevölkerung auf.... denn wir Langnasen/Farang werden in der Regel doppelt, gar dreifach abgezogen... :think:

Der Autor/Verfasser H.M.Hensel, ein ausgezeichneter Landeskenner, insbesondere aber der Stadt der Engel = Bangkok, zeigt amüsant, locker und leicht zu lesen was das "echte Thailand" bedeutet.... nämlich auch Berge von Dreck, rassistische Arroganz und wie bereits angefühert, diskriminierende Preisgestaltung ... unliebsame Dinge, denen wieder das berühmte (berüchtigte Dauerlächeln würde ich dazu sagen..) Lächeln der Thailänder gegenüber steht.
Er lässt nahezu nichts aus dem öffentlichen Leben aus, eine fast unerschöpfliche Quelle von Wissen über Land & Leute ....

Aber genug meiner Worte, welche ich aus Begeisterung an diesem Reiseführer: "Bangkok von innen ... und Thailand für Anfänger"
loswerden musste!
Also hier ist er
Bild
… und entleihe mir die Worte, welche einst ein ausgewiesener Fachmann dazu schrieb:
Das wichtigste für mich: Da steht genau das drin, was anderswo NICHT zu finden ist. Zum Beispiel zwar nur 10 oder 12 Zeilen über das Wat Pho, das sowieso jeder kennt, aber 8 Seiten über die Linienboote und alle Sehenswürdigkeiten auf dem Khlong Phra Khanong, auf der man von der Sukhumwit bis zum Seacon Square fahren kann. Ein einmalig schöner Ausflug für 15 Baht, 10 x schöner als die Touristenfallen in Thonburi für 500 Baht. Davon liest man einfach in KEINEM anderen Reiseführer was.

Es gibt wahrscheinlich auch KEINEN anderen Bangkoker Stadtführer, auch nicht auf Englisch oder Russisch, der ALLE Bangkoker Boots- und Buslinien hat, und bei allen Sehenswürdigkeiten genau beschreibt, wie man hinkommt. Alleine das ist ne einmalige Leistung. Das muß man echt recherchieren und kann s nicht einfach wo abkupfern.

Oder wo findet man sonst noch etwas über die unabhängige Bahnlinie (keine Verbindung zum allgemeinen Schienennetz!) von Bangkok nach Samut Songkhram, auf die ich ohne diesen Führer auch nie gekommen wäre? Usw. usf.
Besonders hilfreich für mich ist, daß überall noch in Lautschrift drinsteht, wie man notfalls dem Taxifahrer auf Thai erklärt, was man eigentlich von ihm will...

Das einzige, was auch mich etwas stört, ist das fehlende Register. Aber eigentlich ist das ein LESEbuch, das man auch in einem Zug von vorne bis hinten durchschmökern kann. Zudem gibts noch auf jeder Seite was zu schmunzeln, weil es einfach klasse geschrieben ist.
Ich schließe mich dem Verleger Wolfgang Pfriemer an. der auf dem Umschlag zitiert wird: "Das beste, was ich bisher über Thailand gelesen habe."
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Hensels Bangkokführer: "Bangkok von innen.... "

Beitrag von expat »

Ich habe mal das Bild neu verlinkt. Volker vom THAIMESs, woher der Link ursprünglich kam, hat sich künstlerisch betätigt in einer Form, die ich ihm so weit unten nun wirklich nicht zugetraut hätte.

Bild

Gadacht war das wohl primär für das mit uns befreundete Forum.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Styx
Beiträge: 305
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 15:08

Re: Hensels Bangkokführer: "Bangkok von innen.... "

Beitrag von Styx »

Somprit,
ich bin der selben Meinung.
Somprit hat geschrieben:... genug meiner Worte, welche ich aus Begeisterung an diesem Reiseführer: "Bangkok von innen ... und Thailand für Anfänger"loswerden musste!
Hensel's BKK-Führer ist wirklich was besonderes. Nun er ist auch nicht gerade billig - aber dafür voll mit Informationen für jedermann der sich in BKK für eine zeitlang aufhalten oder sich aber nur über eine solche Metropole informieren will.
Meine Zustimmung ist aber nicht ganz unkritisch.
Es gibt immer mal einen Passus der sich in der Realität etwas überholt hat - nur kann man dies, aus allseits bekannten Gründen, einem Buch-Autor ganz selten anlasten, bestimmt nicht jenem Herrn Hensel. Aktualitätsprobleme lassen sich m.E. nur durch die Inanspruchnahme moderner Medien einigermaßen in den Griff bekommen - z.B. durch die Herausgabe einer DVD mit dem Buchinhalt und update-Datum. Vielleicht könnte sogar mit dem Kauf einer solchen Ausgabe der Bezug der regelmäßigen, zeitnahen DVD-updates verbunden werden.
Für mich wäre dies ideal - günstige Beschaffung von zeitnahen Überarbeitungen.
Styx
Somprit

Re: Hensels Bangkokführer: "Bangkok von innen.... "

Beitrag von Somprit »

expat hat geschrieben: .... Volker vom THAIMESs, woher der Link ursprünglich kam, hat sich künstlerisch betätigt in einer Form, die ich ihm so weit unten nun wirklich nicht zugetraut hätte...
... nun ja, einst als rechte/linke Hand seines Forums als Mod. Polska :Shy: hatte ich ihn in so manchen seiner Charakterzügen kennen lernen dürfen/müssen... IHM traue ich alles zu, denn in Verfälschen - auch dieses Buch-Cover- von Beiträgen als Foren-Eigner und mit sich selbst unterhaltenden Multi-Nick-Träger ist er eine besondere Nummer ... :biggrin: es überrascht mich nur, dass er sooo dusselig war das Cover derart zu verschandeln.... nun ja, vielleicht sein Trauma, einst im Grünen dauerhaft entsorgt worden zu sein ... :biggrin:
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2668
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Hensels Bangkokführer: "Bangkok von innen.... "

Beitrag von expat »

Somprit hat geschrieben:.... nun ja, vielleicht sein Trauma, einst im Grünen dauerhaft entsorgt worden zu sein ... :biggrin:
So wie ich, aber gemeinsame Feinde machen noch keine Freundschaft.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.
Somprit

Re: Hensels Bangkokführer: "Bangkok von innen.... "

Beitrag von Somprit »

Styx, wenn Du meinst:
Für mich wäre dies ideal - günstige Beschaffung von zeitnahen Überarbeitungen
wie wäre es mal hier reinschauen: http://forum.thailandtip.de/index.php?topic=1378.0
Styx
Beiträge: 305
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 15:08

Re: Hensels Bangkokführer: "Bangkok von innen.... "

Beitrag von Styx »

Somprit,
danke für den "link". Obwohl ich mich schon seit Jahren nicht mehr zum Tip verirre - vor 4-5 Jahren las ich hin und wieder in deren Forum, doch dann tat ich mir dies nicht mehr an. Zu viele "blank brains" wie meine Frau sagen würde. In diesem Zusammenhang erinnere ich mich an einen Namen (Roy) - der Nutzer beschrieb sich unter anderem als "Gott" des Forums und seine(n) Moderator(en) mit "Hand Gottes". Völlig daneben.
Also Somprit - nichts für ungut wenn ich dort nur die Minute weilte um nach dem zu sehen was Du mir mit dem "link" sagen wolltest.
Hinsichtlich meines posts...
Styx hat geschrieben:...Meine Zustimmung ist aber nicht ganz unkritisch. Es gibt immer mal einen Passus der sich in der Realität etwas überholt hat ... Aktualitätsprobleme lassen sich m.E. nur durch die Inanspruchnahme moderner Medien einigermaßen in den Griff bekommen - z.B. durch die Herausgabe einer DVD mit dem Buchinhalt und update-Datum. ... Für mich wäre dies ideal - günstige Beschaffung von zeitnahen Überarbeitungen.Styx
...gab's jedoch keine Hinweise, daß dies demnächst (z.B. mit der nächsten Auflage) sich ändern könnte/würde.
Styx
Somprit

Re: Hensels Bangkokführer: "Bangkok von innen.... "

Beitrag von Somprit »

... nun ein Roy hat nicht mehr das Sagen :pst: ....wird als Ehrenpräsident aber weiterhin geführt :good: ... und den wirklich gut geschrieben "Reiseführer" des Autors hmh bewerbe ich doch stets erneut als "gut zu lesendes, wissenswerte Buch"! :jau:
Antworten